Für Johanna platzte der Traum, die erste Curvy-Model-Siegerin bei Germany's next Topmodel zu werden, am vergangenen Donnerstag. Sowohl beim Fotoshooting mit Starfotograf Kristian Schuller als auch beim Eliminationwalk inklusive Tanzperformance konnte die Stuttgarterin nicht mit ihrer Leistung überzeugen. Doch die 21-Jährige ist nicht nur von sich selbst enttäuscht, sondern auch von ihren Kontrahentinnen. Im Netz macht Johanna ihrem Ärger jetzt Luft!

In ihrer Instagram-Story schreibt die junge Frau: "So krass, die Aussagen von manchen Leuten vor der Kamera zu hören, die man so nie von ihnen gehört hat, als man zusammen unterwegs war." Auf wen sich Johanna mit dieser Aussage bezieht, behält sie noch für sich. Es ist allerdings möglich, dass sie ihre ehemalige Mitstreiterin Larissa meinen könnte. Die Blondine hatte Johannas Leistung im Verlauf der Sendung öfter kritisiert.

Auch Maribel wendete sich nach der gestrigen Folge bereits mit Kritik an Larissa. Weil die Frankfurterin behauptete, dass Maribels Leistung sie runterziehe und sie ihr trotzdem geholfen habe, sich zu verbessern, platzte es im Netz aus der 18-Jährigen heraus: "Warum labert man so 'ne Scheiße im Fernsehen. Oh mein Gott!"

Ex-GNTM-Kandidatin Johanna in Costa Rica
Instagram / johanna.gntm2020.official
Ex-GNTM-Kandidatin Johanna in Costa Rica
Model Larissa Neumann
Instagram / larissa.gntm2020.official
Model Larissa Neumann
Model Maribel Sancia Todt
Instagram / maribeltodt
Model Maribel Sancia Todt
Glaubt ihr, Johanna meint Larissa mit ihrer Aussage?1188 Stimmen
1147
Ja, das kann ich mir gut vorstellen.
41
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de