Der Todestag von Schauspieler Alan Rickman (✝69) jährte sich im Januar 2020 zum vierten Mal. Der Brite verkörperte in allen acht Harry Potter-Filmen den Professor Severus Snape, was ihm Fans auf der ganzen Welt verschaffte. Im Jahr 2016 schockierte die Nachricht von seinem Tod die ganze Welt. Die Frau, die ihm seine größte Rolle verschaffte, teilt jetzt erneut ihr Gedenken: Die Autorin J.K. Rowling (54) verfasst eine emotionale Nachricht im Internet.

Der Post eines Fans scheint die berühmte Schriftstellerin berührt zuhaben, denn jetzt antwortete sie gefühlvoll auf ihrem Twitter-Profil. "In 'Harry Potter und das verwunschene Kind' sieht man Snape das erste Mal mit dem Rücken zum Publikum", teilt sie den Moment der Generalprobe des Theaterstücks, das im Juli 2016 wenige Monate nach Alan Rickmans Tod Premiere feierte. Als sich Snape auf der Bühne umdrehte, hätten sich ihre Augen mit Tränen gefüllt, denn: "für einen kurzen Augenblick glaubte mein unvernünftiges Herz, dass ich Alan sehen würde."

Neben der Autorin selbst, meldeten sich in der Vergangenheit auch Film-Kollegen, wie "Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe (30) auf seinem Google Plus-Account zu Wort: "Alan Rickman ist unzweifelhaft einer der größten Schauspieler, mit denen ich je arbeiten werde."

J.K. Rowling bei der Musicalpremiere von "Harry Potter and the Cursed Child" in London
Rob Stothard/Getty Images
J.K. Rowling bei der Musicalpremiere von "Harry Potter and the Cursed Child" in London
Alan Rickman in Chichester, 2015
Tristan Fewings/Getty Images for Qatar Goodwood Festival
Alan Rickman in Chichester, 2015
Alan Rickman und Tom Felton bei "Harry Potter"
EVERETT COLLECTION, INC.
Alan Rickman und Tom Felton bei "Harry Potter"
Frage0 Stimmen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de