Taschenrechner anstelle von Tanzschuhen? Dem deutschen Fernsehpublikum ist Joachim Llambi (55) vor allem als kritischer Juror bei Let's Dance bekannt. Den Platz in der Jury hat er sich durch seine jahrelange Erfahrung als Profitänzer verdient. Allerdings war das nicht der einzige Karrierepfad, den der gebürtige Duisburger verfolgt hat. Herr Llambi war nämlich auch viele Jahre als Börsenmakler aktiv und sehr erfolgreich.

Nach seinem Abitur begann der 20-jährige Joachim 1984 seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Duisburg. Parallel zu seiner Karriere in der Wirtschaft stieg das Multitalent auch in der Tanzwelt auf und schaffte es von der Amateurliga zu den Profis. Auch in seinem Finanzjob erreichte er nur ein paar Jahre später die nächste Stufe und avancierte zum Aktienmakler. Die Krönung folgte 1997, als die TV-Bekanntheit den Sprung zum Finanzzentrum Deutschlands gelang, der Frankfurter Börse. Laut RTL bereue er bis heute keine Minute, die er diesem spannenden Job gewidmet hatte.

Seinen allerersten Auftritt im Fernsehen hatte er bei der Daily Alles was zählt. Danach folgten weitere Engagements bei Shows wie "Die 25" oder "H – wie Hartwich". Seine endgültige TV-Heimat fand er dann 2007 beim Erfolgsformat "'Let's Dance".

Joachim Hunold und Joachim Llambi in der Börse in Frankfurt, 2006
WALLRATH,MICHAEL/ActionPress
Joachim Hunold und Joachim Llambi in der Börse in Frankfurt, 2006
Joachim Llambi 2019
Getty Images
Joachim Llambi 2019
Joachim Llambi bei "Let's Dance", 2006
GREGOROWIUS,STEFAN/ActionPress
Joachim Llambi bei "Let's Dance", 2006
Könnt ihr euch Joachim Llambi als Börsenmarkler vorstellen?346 Stimmen
96
Nein, das passt gar nicht zu meinem Bild von ihm.
250
Klar, er kann einfach alles!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de