Naomi Campbell (49) hat einen royalen Fan. In den neunziger Jahren dürften so einige Teenager von Models wie Kate Moss (46) oder Cindy Crawford (54) beeindruckt gewesen sein. Auf sämtlichen Laufstegen und Magazin-Covern waren die Schönheiten zu sehen. Auch wenn Supermodel Naomi sonst ungern auf Tuchfühlung mit Fans geht, ist ihr diese Begegnung in guter Erinnerung geblieben. Sie besuchte die britischen Royals, denn der junge Prinz William (37) war ein riesiger Fan von ihr.

In einem Gespräch mit Model-Kollegin Cindy auf ihrem YouTube-Kanal, sprach die heute 49-Jährige über das damalige Treffen. Es sei eine Geburtstagsüberraschung für William von seiner Mutter Diana (✝36) gewesen. Gemeinsam mit Christy Turlington (51) und Claudia Schiffer (49) war sie bei dem Prinzen zu Hause. "Wir kamen dort an, bevor er von der Schule nach Hause kam", verriet sie. Der damals Dreizehnjährige sei absolut niedlich gewesen, als er die drei dann sah. Er sei sogar rot geworden, gab Naomi preis.

Der 37-jährige William erzählte bereits in der Dokumentation "Unsere Mutter Diana – Ihr Leben und ihr Vermächtnis" von der Begegnung: "Ich wusste damals nicht so richtig, was ich sagen sollte", gestand er. Und er gab sogar zu, dass er Poster von ihnen an den Wänden hängen hatte. Denn der Royal war damals ein Fan wie jeder andere Teenager.

Cindy Crawford, September 2018
Getty Images
Cindy Crawford, September 2018
Prinz William im November 2019
Getty Images
Prinz William im November 2019
Prinz William im Februar 2018
Getty Images
Prinz William im Februar 2018
Wusstet ihr, dass Prinz William so ein großer Model-Fan war?191 Stimmen
144
Nein, das ist ja lustig.
47
Ja, das war mir schon bekannt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de