Damit hätte Vanessa Bryant (37) wohl selbst nicht gerechnet! Vor rund zwei Monaten kamen Kobe Bryant (✝41), seine Tochter Gianna (✝13) und sieben weitere Passagiere bei einem tragischen Hubschrauberabsturz ums Leben. Für einige seiner Fans bleibt der Profisportler als Basketball-Legende in Erinnerung – doch der Familienvater war zu Lebzeiten auch Buchautor. Vor wenigen Tagen erschien sein neuestes Werk auf dem Markt. Und das mit großem Erfolg: Der Roman wurde zum Bestseller!

"Fünf Meisterschaften. Fünf New York Times Bestseller. Die Mamba schlägt wieder zu", verkündete Vanessa stolz via Instagram. Die Witwe ist sich sicher, dass Kobe sich unendlich über den Erfolg gefreut hätte. In seinem aktuellen Buch "The Wizenard Series: Season One" erzählt Kobe die Geschichte eines jungen Basketballspielers, der sich den Traum vom Profisportler erfüllen will. Dabei handelt es sich bereits um die Fortsetzung seines ersten Buches, das der 41-Jährige vor rund einem Jahr veröffentlichte.

In einem seiner letzten Interviews kurz vor seinem Tod schwärmte Kobe von der geplanten Buchreihe: "Ich hatte eine Idee und ich wusste, wie sich die Charaktere entwickeln sollten!" Die Bücher sollten die Fantasie junger Sportler wecken, um das zu tun, wovon sie träumten.

Vanessa Bryant und Kobe Bryant im März 2013
Getty Images
Vanessa Bryant und Kobe Bryant im März 2013
Vanessa Bryant und Kobe Bryant im März 2018
Getty Images
Vanessa Bryant und Kobe Bryant im März 2018
Kobe Bryant im April 2016
Getty Images
Kobe Bryant im April 2016
Hättet ihr damit gerechnet, dass Kobes Buch so ein Bestseller werden würde?99 Stimmen
32
Nein, das habe ich nicht erwartet!
67
Aber klar doch – vielleicht kaufe ich es mir auch noch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de