Was machen eigentlich die Schauspielerinnen Dana Delany und Vanessa Williams? Beide Damen spielten Hauptrollen in der beliebten Drama-Serie Desperate Housewives, die 2012 nach acht Staffeln eingestellt wurde. Dana verkörperte die emotional unterkühlte Über-Hausfrau Katherine Mayfair und Vanessa spielte die eingebildete, reiche und doch unsichere Karrierefrau Renee Perry. Doch was wurde aus den beiden Schauspielerinnen, seit sie die Wisteria Lane verlassen haben?

Dana blieb den TV-Serien treu. Sie spielte nach "Desperate Housewives" Hauptrollen in Formaten wie "Body of Proof" und "Hand of God". Außerdem war sie in Theaterstücken wie "The Parisian Woman" und "The Night of the Iguana" zu sehen. 2014 war sie für den Los Angeles Drama Critics Circle Award nominiert. Für Vanessa, die eigentlich aus der Musik kommt, war das Hausfrauen-Engagement bereits die zweite große Serienrolle. So konnte man sie bereits in 85 Episoden bei "Ugly Betty" sehen. Nach "Desperate Housewives" sah man sie eher bei kleineren Rollen in TV-Serien wie "The Good Wife" oder "The Librarians". Anfang 2020 wirkte sie in dem Film "Bad Hair" mit.

Dana wie Vanessa haben ihren "Desperate Housewives"-Rollen sehr viel zu verdanken. Um dem Format gebührend Tribut zu zollen, nahmen die beiden jüngst bei einer virtuellen Reunion teil, wo sie noch einmal mit Kollegen in Erinnerungen schwelgen konnten.

Dana Delany, Schauspielerin
Getty Images
Dana Delany, Schauspielerin
Schauspielerin Vanessa Williams
Getty Images
Schauspielerin Vanessa Williams
Der Cast von "Desperate Housewives"
Getty Images
Der Cast von "Desperate Housewives"
Habt ihr die Karrieren von Dana und Vanessa verfolgt?166 Stimmen
49
Ja, ich liebe beide Schauspielerinnen!
117
Nein, hatte beide nicht mehr auf dem Schirm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de