Ronald Schill (61) ist ein Mann mit vielen Facetten! Vor seiner Karriere als Reality-TV-Star, die ihn bereits zu Promi Big Brother, Adam sucht Eva oder zuletzt Promis unter Palmen führte, war der 61-Jährige als Richter und Politiker in Hamburg tätig. In seiner Funktion als Innensenator Hamburgs hat er sich ein interessantes Denkmal gesetzt: Er sorgte für blaue Uniformen bei den Polizisten!

Alles begann in Hamburg: Dort trugen die Beamten zwischen 1973 und 2003 grün-beige Polizeiuniformen, die Schill Anfang der Nullerjahre jedoch als "Kartoffelsäcke" beschrieb, die "offensichtlich von einem Polizeihasser entworfen waren." Das wollte Ronald dringend ändern! Dafür engagierte er Star-Designer Luigi Colani, der die neuen Uniformen entwarf. "Wir werden dieser Stadt die schärfsten Uniformen verpassen, die die Welt je gesehen hat", versprach der Berliner Modeschöpfer. Und die beiden Bekleidungs-Revoluzzer hatten Erfolg: Seit 2004 sind Hamburgs Polizisten in Blau auf den Straßen unterwegs, andere Bundesländer zogen nach.

Warum wirkt Ronald mittlerweile vor allem bei Trash-Sendungen mit mit? "Ich habe mich schon vor ewigen Zeiten für Psychologie begeistert und das auch mal studiert und das ist quasi ein psychologischer Feldversuch", erklärte er gegenüber Promiflash.

Ronald Schill in Köln, August 2014
Getty Images
Ronald Schill in Köln, August 2014
Alexandra Rietz, Ronald Schill und Janina Youssefian
Getty Images
Alexandra Rietz, Ronald Schill und Janina Youssefian
Ronald Schill, Teilnehmer von "Promis unter Palmen"
SAT.1 / Richard Hübner
Ronald Schill, Teilnehmer von "Promis unter Palmen"
Kanntet ihr diese Geschichte über Ronald Schill?601 Stimmen
139
Ja, davon hatte ich schon mal gehört...
462
Nein, das wusste ich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de