Wie begann Bindi Irwins (21) und Chandler Powells (23) Liebesgeschichte? Die Tochter des verstorbenen Tierdokumentarfilmers Steve Irwin (✝44) und der ehemalige Wakeboarder sind bereits seit über sieben Jahren ein Paar. Ende März besiegelten sie ihre Liebe: Bei einer intimen Zeremonie im Australia Zoo gaben sie einander das Jawort. Von der Hochzeit teilte Bindi bereits zahlreiche Eindrücke im Netz. Nun blickte sie auf die Anfänge ihrer Beziehung zurück und verriet, wann es zwischen Chandler und ihr gefunkt hat.

Auf Instagram schilderte die 21-Jährige: "Mein Vater sagte immer, ich könnte niemanden heiraten, der nicht zuerst über den Krokodilteich geschwommen ist." Dieser Voraussetzung wird ihr Liebster mit Leichtigkeit gerecht: Chandler unterstützt Bindis Familie regelmäßig bei den Krokodil-Vorführungen im Zoo – und bewegt sich dabei gemeinsam mit den Reptilien im Wasser. In einem solchen Moment habe die Tierliebhaberin erstmals gemerkt, dass sie ihn liebe: "Für mich war es der Moment, als du glücklich mit einem 15-Fuß-Krokodil (4,6 Meter, Anm. d. Red. ) ins Wasser gesprungen bist und mir dann erzählt hast, wie sehr du es genossen hast. Du bist mein Seelenverwandter," so Bindi begeistert.

Seine große Leidenschaft für Tiere will das Paar an die nächste Generation weitergeben. Wie der Mirror berichtete, soll auch der geplante Nachwuchs mit Tieren und von Natur umgeben aufwachsen. Aus diesem Grund hätten Bindi und Chandler bereits mit der Einrichtung eines Kinderzimmers begonnen – und die Wände mit Wildtieren bemalt.

Chandler Powell und Bindi Irwin im April 2020
Instagram / bindisueirwin
Chandler Powell und Bindi Irwin im April 2020
Robert, Terri und Bindi Irwin mit Chandler Powell im November 2019 in Brisbane
Getty Images
Robert, Terri und Bindi Irwin mit Chandler Powell im November 2019 in Brisbane
Chandler Powell und Bindi Irwin
Instagram / bindisueirwin
Chandler Powell und Bindi Irwin
Hättet ihr vermutet, dass es wegen eines Krokodils bei Bindi gefunkt hat?206 Stimmen
155
Na klar, schließlich liebt sie Tiere!
51
Nein, das hätte ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de