Happy Birthday, Melania Trump (50)! Am heutigen Sonntag feiert die Ehefrau des US-Präsidenten Donald Trump (73) einen ganz besonderen Geburtstag: Sie wird 50 Jahre alt! Zwar begleitet die First Lady ihren Mann oft zu Veranstaltungen, viele Details sind über Melania aber nicht bekannt. Anlässlich ihres Ehrentages liefert Promiflash euch ein paar Fakten über die Mutter eines Sohnes, die ihr garantiert noch nicht kanntet!

Sie arbeitete früher als Model.
Melania wurde in Slowenien geboren und begann ein Studium in Ljubljana im Bereich Architektur und Design. Dieses brach sie jedoch ab, um als Model durchzustarten. Und ihre Entscheidung sollte sich als richtig erweisen. Denn die Beauty lief in Modestädten wie Paris, Mailand und New York für namhafte Designer über den Catwalk. Auch in Magazinen wie GQ, Sports Illustrated oder Vogue war sie zu sehen.

Sie lernte Trump beim Feiern kennen.
Melania und Trump trafen sich das erste Mal 1998 auf einer Party. Obwohl der Unternehmer damals noch mitten in der Scheidung von seiner zweiten Ehefrau Marla Maples steckte, begannen er und Melania, sich zu daten. 2005 gaben sie sich das Jawort, ein Jahr darauf kam ihr gemeinsamer Sohn Barron William (14) zur Welt.

Sie mag es luxuriös.
Melania liebt Designermode – je teurer, desto besser! Ihr Hochzeitskleid von Dior kostete beispielsweise 200.000 US-Dollar (umgerechnet rund 185.000 Euro). Ihr extravaganter Kleidungsstil kommt jedoch nicht bei allen gut an. Vogue-Chefin Anna Wintour (70) ist beispielweise kein Fan von Melania. Für sie sei Michelle Obama (56) "die beste Botschafterin, die dieses Land hätte haben können – in vielerlei Hinsicht, nicht nur beim Thema Mode", erzählte sie Anfang 2019 gegenüber The Economist und disste damit die aktuelle First Lady, ohne ihren Namen zu erwähnen.

Sie ist ein Familienmensch.
Bei öffentlichen Auftritten mit Trump gibt sich Melania meist zurückhaltend. Wenn es um ihren Sohn geht, blüht die Mutter aber auf. Wegen seines Vaters wird der 14-Jährige oft angefeindet. Melanias größtes Anliegen ist es deshalb, Barron zu schützen. "Ein minderjähriges Kind verdient Privatsphäre und sollte aus der Politik herausgehalten werden", erklärte das ehemalige Model vor einigen Monaten auf Twitter.

Melania und Donald Trump
Getty Images
Melania und Donald Trump
Melania Trump, 2003
Getty Images
Melania Trump, 2003
Donald und Melania Trump, 2005
Getty Images
Donald und Melania Trump, 2005
Donald und Melania Trump mit ihrem Sohn Barron, Januar 2020
Getty Images
Donald und Melania Trump mit ihrem Sohn Barron, Januar 2020
Donald und Melania Trump, April 2020
Getty Images
Donald und Melania Trump, April 2020
Kanntet ihr die Fakten schon?818 Stimmen
701
Ein paar, ja...
117
Nein, das waren neue Infos für mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de