Fans des Flirtformats Schwiegertochter gesucht mussten gestern einen schweren Verlust verkraften: Publikumsliebling Mario ist gestorben. Vor mehr als zehn Jahren sammelte der einstige Single-Mann erstmals Sympathiepunkte bei den Zuschauern, zuletzt tauchte er 2018 in der Sendung auf. Zu einem Happy End sollte es jedoch nie kommen. Jetzt ist Mario tot – ein Schicksal, das auch an seinen TV-Kollegen nicht spurlos vorbeigeht: Kultkandidat Ingo (29) und seine Familie sind sehr ergriffen.

Marios Tod scheint Erinnerungen zu wecken: 2017 starb bereits Irene, die Mutter von Ingos Kuppelshow-Weggefährtin Beate. Zwar kannten Ingo und seine Freundin Annika Mario nicht persönlich, trotzdem trifft sie dessen plötzlicher Tod sehr. "Wir sind traurig und bestürzt, dass neben Irene nun ein weiteres Mitglied aus der 'Schwiegertochter gesucht'-Familie von uns gegangen ist", meinte das Paar gegenüber Promiflash. Ihre Gedanken seien nun bei Marios Angehörigen: "Wir drücken der Familie und den Freunden von Mario unser herzlichstes Beileid aus und wünschen allen viel, viel Kraft in der kommenden, schweren Zeit."

Auch Ingos Eltern Lutz (58) und Stups können den schweren Schicksalsschlag kaum fassen. Die Rentner hatten keinen direkten Kontakt zu Mario – doch auch sie nimmt sein Tod mit. "Wir waren sehr bestürzt", offenbarten die beiden und sprachen den Hinterbliebenen ihr Beileid aus.

Mario, "Schwiegertochter gesucht"-Kandidat 2018
MG RTL D
Mario, "Schwiegertochter gesucht"-Kandidat 2018
Annika und Ingo im Juni 2019
Promiflash
Annika und Ingo im Juni 2019
"Schwiegertochter gesucht"-Ingo mit Stups und Lutz
Promiflash
"Schwiegertochter gesucht"-Ingo mit Stups und Lutz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de