Mit seinem Ordnungssinn kann Bauer Emanuel wohl keine Herzen erobern! Der Österreicher besitzt einen Gnadenhof und würde sein Leben dort gerne mit jemanden teilen. Dazu hat der Bauer sucht Frau International-Teilnehmer drei Frauen zu sich auf seine Farm eingeladen, um sie näher kennenzulernen. Während er sich aber noch mal für eine Weile verabschieden muss, um an einer Podiumsdiskussion teilzunehmen, haben die Kandidatinnen genug Zeit, seine vier Wände zu inspizieren. Der Zustand motiviert sie allerdings direkt dazu, den Putzlappen zu schwingen!

Die drei Beautys rücken dem Schmutz im Badezimmer zu Leibe, wie ein Clip von RTL zeigt. Da werden tatkräftig die Fliesen und die Wanne geschrubbt und auch noch schnell die Unterhosen gefaltet und in der Schublade schön nebeneinander drapiert. "Wir haben gleich angepackt, weil die Gelegenheit da war. Einfach um Emanuel zu überraschen, wenn er heimkommt", erzählt Irene. Am Ende ihrer Aufräumaktion sind die drei sichtlich zufrieden mit dem Ergebnis. "Kein Mückenschiss mehr da", freuen sie sich.

Doch während Irene den Schmutz und das Chaos recht locker sieht, machen die anderen beiden deutlich, was sie davon halten: "Also, ich will jetzt nicht irgendeinem Mann dauernd hinterherräumen", betont Claudia. Auch Bianca erklärt wenig begeistert: "Als ich das Badezimmer gesehen habe, habe ich erst mal gedacht: 'Oh Gott! Typischer Singlehaushalt.'"

Emanuel, "Bauer sucht Frau International"-Kandidat 2020
TVNOW
Emanuel, "Bauer sucht Frau International"-Kandidat 2020
Inka Bause bei "Bauer sucht Frau International"
RTL
Inka Bause bei "Bauer sucht Frau International"
Emanuel, "Bauer sucht Frau International"-Kandidat 2020
TVNOW
Emanuel, "Bauer sucht Frau International"-Kandidat 2020
Denkt ihr, für seinen Ordnungssinn könnte Emanuel einen Korb kassieren?846 Stimmen
765
Ja, das ist gut möglich.
81
Nein, das glaube ich kaum.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de