Bastian Yotta (43) wurde von der großen TV-Aussprache der Promis unter Palmen-Kandidaten heute Abend ausgeschlossen – die Ausladung wurde dem Wahlamerikaner angeblich aber nicht persönlich mitgeteilt. Eigentlich ging der 43-Jährige als großer Sieger aus der ersten Staffel der Gameshow hervor. Weil er in der Sendung allerdings Teil der Mobbingaktion gegen seine Konkurrentin Claudia Obert (58) war, entschloss sich Sat.1 dazu, ihn trotz des Gewinns auszuschließen. Wie der Muskelmann davon erfuhr, schilderte er jetzt in einem Statement.

"Heute ist die große Wiedersehensshow, und ich habe aus den Medien erfahren, dass ich nicht eingeladen bin, beziehungsweise dass ich ausgeladen wurde", berichtete Bastian in einem neuen Video auf Instagram. Schade finde er daran vor allem, dass ihm der Ausschluss nicht persönlich mitgeteilt wurde. "Klingt für mich nach: 'Wir wollen uns als politisch korrekt darstellen und den Bösewicht Yotta fernhalten'", ordnete er die Sache für sich ein. Die Entscheidung könne er akzeptieren, hätte sich aber dennoch gern zu dem Mobbingvorfall geäußert.

Jetzt hoffe der Motivationscoach vor allem, dass es heute Abend einen positiven Nachklapp zur Kultshow gebe und die Staffel einen sauberen Abschluss bekomme. Das könnte allerdings Wunschdenken bleiben, wie Basti schließlich erklärt – die Kandidatin Désirée Nick (63) habe er im Verdacht, die Runde, wie auch schon in der Sendung zuvor, ordentlich aufzumischen: "Ich befürchte jedoch, dass es Eskalation gibt, dass vor allem Désirée die Showbühne nutzen wird um auszuteilen, zu hassen und um Leute anzufeinden." Er wolle sich aber gern vom Gegenteil überzeugen lassen.

Claudia Obert und Bastian Yotta bei "Promis unter Palmen"
Promis unter Palmen, Sat 1.
Claudia Obert und Bastian Yotta bei "Promis unter Palmen"
Bastian Yotta, Teilnehmer von "Promis unter Palmen"
SAT.1 / Richard Hübner
Bastian Yotta, Teilnehmer von "Promis unter Palmen"
Désirée Nick, 2020
Instagram / nickdesiree
Désirée Nick, 2020
Glaubt ihr, dass es heute Abend in der Aussprache wieder Anfeindungen geben wird?3667 Stimmen
3420
Auf jeden Fall, das wird so kommen.
247
Nein, die Promis werden sich bestimmt anständig verhalten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de