Anzeige
Promiflash Logo
Nach der Auftaktfolge: Wie kam "The Mole" beim Publikum an?SAT.1Zur Bildergalerie

Nach der Auftaktfolge: Wie kam "The Mole" beim Publikum an?

7. Mai 2020, 13:31 - Promiflash

Konnte The Mole überzeugen? Gestern Abend ging die neue SAT.1-Show an den Start. Das Konzept hinter dem Game-Format? Zehn Kandidaten müssen etliche Rätsel lösen und gleichzeitig den Maulwurf unter ihnen enttarnen, der die Gruppe und damit den gemeinschaftlichen Geldsieg sabottieren will. Was zunächst nach jeder Menge Spannung klingen mag, scheint nicht wirklich gut beim Publikum angekommen zu sein. So jedenfalls das ernüchternde Ergebnis einer Promiflash-Umfrage!

Auf ganzer Linie konnte sich die Sendung leider nicht behaupten. Von rund 1.600 Teilnehmern fanden gut 59 Prozent "The Mole" ziemlich langweilig. Als TV-Reinfall ist das von The BossHoss moderierte Abendprogramm aber auch nicht zu werten: Immerhin fühlten sich 41 Prozent gut unterhalten. "Ich fand die erste Folge super, aber ich denke, das ist Geschmackssache", bringt es ein Zuschauer mit einem Facebook-Kommentar auf den Punkt.

Schon während der Ausstrahlung war sich das Publikum uneinig, was es von "The Mole" halten soll. Eine Challenge sorgte beispielsweise für mächtig Kritik: Die Teilnehmer mussten Lamas mit einem Lasso fangen – für viele Twitter-User ein absolutes No-Go! "Was sollen denn diese dämlichen tierquälerischen Spiele?", zeigte sich ein Nutzer fassungslos.

SAT.1 / Florentin Becker
The BossHoss, die Moderatoren von "The Mole"
SAT.1 / Florentin Becker
The BossHoss und die Kandidaten von "The Mole"
SAT.1 / Florentin Becker
"The Mole"-Kandidat Martin bei der zweiten Challenge


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de