Was denkt Beyoncés (38) Vater Mathew Knowles (68) eigentlich über seine Enkelkinder? Die 2012 geborene Blue Ivy Carter (8) ist die älteste Tochter von Rapper Jay-Z (50) und Sängerin Beyoncé. Fünf Jahre später kamen die Zwillinge Rumi und Sir zur Welt. Der stolze Opa verriet nun, wer von den drei Enkeln das größte Potenzial hat, um in die musikalischen Fußstapfen ihrer Eltern zu treten.

Seiner Meinung nach habe es Blue Ivy! Gegenüber dem Us Weekly sagte Mathew dazu, dass Blue Ivy bereits bewiesen habe, dass sie in die Musikbranche gehört. "Ich glaube, wir sehen das alle in ihr. Sie ist einfach unglaublich und erinnert mich sehr an Beyoncé", fügte er dem noch hinzu. Rumi dagegen würde ihn an seine jüngere Tochter Solange (33) erinnern. Und was ist mit seinem einzigen Enkelsohn? "Sir will seine Welt nur für sich selbst", erzählte er über ihn. Letztendlich wolle der 68-Jährige aber einfach, dass jeder von seinen Enkeln seine Leidenschaft finde und damit erfolgreich werde.

Mit nur sieben Jahren gewann Blue Ivy bereits ihre erste Musik-Auszeichnung. An dem Album "The Lion King: The Gift" hat nämlich auch die älteste Tochter von Beyoncé mitgewirkt. Mit ihrem eigenen Song "Brown Skin Girl" gewann sie 2019 den Ashford & Simpson Song-Schreiber Award.

Jay-Z, Blue Ivy Carter und Beyoncé bei einem NBA-Spiel, 2017
Getty Images
Jay-Z, Blue Ivy Carter und Beyoncé bei einem NBA-Spiel, 2017
Beyoncé, Rumi und Sir
https://www.beyonce.com/
Beyoncé, Rumi und Sir
Blue Ivy Carter und Beyoncé bei der "The Lion King"-Premiere
Getty Images
Blue Ivy Carter und Beyoncé bei der "The Lion King"-Premiere
Findet ihr auch, dass Blue Ivy wie ihre Mama ist?309 Stimmen
210
Ja, auf jeden Fall!
99
Nein, das sehe ich eher nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de