Hayley Williams (31) spricht offen über die harte Zeit nach ihrer Trennung! Nur knapp eineinhalb Jahre nach ihrer Hochzeit verkündete die Paramore-Frontfrau im Sommer 2017 die Trennung von ihrem damaligen Ehemann Chad Gilbert (39). Zum Jahresende war die Scheidung der beiden Musiker bereits durch. Wie Hayley nun verrät, ging es ihr anschließend gar nicht gut – sie begab sich sogar in eine Reha-Klinik!

Im Interview mit Vulture enthüllte die schöne Sängerin die tiefen Risse, die ihre Seele nach dem Liebes-Aus bekommen hatte. So habe Hayley häufig schlimme Albträume gehabt, die stets etwas mit Wasser zutun gehabt hatten: "Ich hatte sie dauernd und daraus resultierend hatte ich dann Panikattacken. Am Ende bin ich in einem Krankenhaus gelandet, weil ich ohnmächtig wurde!" Anschließend habe sie sich in eine Spezial-Klinik begeben: "Sprachtherapie wurde für mich wichtiger als echte Medikamente!"

Doch was war der Auslöser für die Albträume und Angstzustände? "Unsere Emotionen haben eine große Auswirkung auf unsere Gesundheit. Ich war in einer Leugnungs-Phase, deshalb passierte es!", erklärte Hayley. Denn damals habe sie sich schwere Vorwürfe wegen der Trennung gemacht. Inzwischen stehe sie jedoch zu ihren Handlungen – und gab offen zu, ihre Ehe rückblickend zu bereuen: "Ich bin die Beziehung total unreif eingegangen. Ich war einsam und er noch nicht mal geschieden!"

Chad Gilbert und Hayley Williams
Getty Images
Chad Gilbert und Hayley Williams
Hayley Williams, Musikerin
Getty Images
Hayley Williams, Musikerin
Jeremy Davis, Hayley Williams und Taylor York alias Paramore
Getty Images
Jeremy Davis, Hayley Williams und Taylor York alias Paramore


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de