Der Sieg von Jacky (21) bei Germany's next Topmodel sorgte nicht nur bei den Fans für ambivalente Reaktionen. Im großen Finale der beliebten Casting-Show kämpften neben der 21-Jährigen auch die Nachwuchsmodels Lijana, Sarah Posch (20) und Maureen um den Titel. Schließlich kürte Heidi Klum (46) die Rothaarige zur glücklichen Gewinnerin – doch dies gönnten ihr offenbar nicht alle. So hätte Finalistin Maureen lieber eine andere Kandidatin auf dem Siegertreppchen gesehen.

Gegenüber Promiflash verriet die Drittplatzierte, dass sie zwar der Meinung sei, jede von ihnen hätte den Sieg am Ende verdient gehabt. Trotzdem habe sie nach ihrem Rauswurf den ersten Platz einer Teilnehmerin mehr gegönnt: "Allerdings habe ich dann Sarah ein klein wenig mehr die Daumen gedrückt", gestand Maureen im Interview. Für sie habe die gebürtige Österreicherin einfach das perfekte Gesamtpaket gehabt.

Über die Entscheidung von Model-Mama Heidi Klum waren viele Zuschauer geteilter Meinung. In einer Promiflash-Umfrage stand die Mehrheit zwar hinter Siegerin Jacky, doch das Ergebnis fiel ziemlich knapp aus. Von 6.803 Lesern, die abgestimmt hatten, waren 56,4 Prozent (3.836 Stimmen) der Ansicht, dass die Pferdenärrin verdient gewonnen hat. Die anderen 43,6 Prozent (2.967 Stimmen) dagegen hätten lieber eine andere Kandidatin auf dem ersten Platz gesehen.

Ex-GNTM-Kandidatin Maureen
Instagram / maureen.gntm2020.official
Ex-GNTM-Kandidatin Maureen
Maureen, GNTM-Kandidatin von 2020
Instagram / maureen.gntm2020.official
Maureen, GNTM-Kandidatin von 2020
GNTM-Kandidatin Jacky
Instagram / jacky.gntm2020.official
GNTM-Kandidatin Jacky
Hättet ihr erwartet, dass Maureen Sarah den Sieg gewünscht hat?994 Stimmen
936
Ja, die beiden haben sich während der Staffel ja schon gut verstanden.
58
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de