Unerwarteter Waffenstillstand bei Micaela Schäfer (36) und Gina-Lisa Lohfink (33)! Seit fast acht Jahren liegen die ehemaligen Germany's next Topmodel-Teilnehmerinnen miteinander im Clinch. Angefangen hatte alles bei einem gemeinsamen Fotoshooting im Jahr 2013: Vor laufender Kamera gerieten die Frauen aneinander, bis Gina gegenüber Mica sogar mit ihrem Anwalt drohte. Seitdem hatten die Nacktschnecke und der Tattoo-Freak nichts Positives mehr übereinander zu sagen. Das wird sich jetzt wohl ändern: Gina und Mica haben sich versöhnt!

Der erste Schritt zum Waffenstillstand ging von Mica aus. Dafür lotste sie Gina sogar extra zu einem vorgetäuschten Fotoshooting. Gegenüber Explosiv erklärte die 36-Jährige: "Man grüßt sich, aber man guckt dann gleich wieder nach unten. Keiner weiß, was er sagen soll. Das ist doch total blöd. Deswegen habe ich beschlossen, mich mit Gina-Lisa zu versöhnen." Immerhin seien sie und die Blondine einander auch ein bisschen gleich.

Gina staunte nicht schlecht, als ihre Feindin ihr plötzlich mit versöhnlichen Worten gegenüberstand. Doch auch die 33-Jährige zeigte sich bereit, einen Schlussstrich unter ihren Zickenkrieg zu ziehen: "Wenn du es wirklich ernst meinst, dann nehme ich es sehr gerne an und freu mich darüber. Ich entschuldige mich auch noch mal dafür, dass ich so extrem ausgerastet bin." Ob aus den Reality-TV-Sternchen jetzt sogar Busenfreundinnen werden? Nach der Aussprache haben sie jedenfalls ihre Nummern ausgetauscht.

Micaela Schäfer im April 2020
Instagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer im April 2020
Micaela Schäfer und Gina-Lisa Lohfink 2011 auf der Venus
ActionPress / Jochen Zick
Micaela Schäfer und Gina-Lisa Lohfink 2011 auf der Venus
Model Gina-Lisa Lohfink
Instagram / ginalisa2309
Model Gina-Lisa Lohfink
Habt ihr damit gerechnet, dass Mica und Gina sich noch mal vertragen?319 Stimmen
175
Überhaupt nicht!
144
Ja, ich habe ihren Streit sowie nicht verstanden...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de