Es war die Schock-Trennung schlechthin! Nachdem sowohl Megan Fox (34) als auch Ehemann Brian Austin Green (46) zuletzt ausschließlich ohne ihre Eheringe unterwegs gewesen waren, machte es der Desperate Housewives-Darsteller endlich offiziell: Das Traumpaar von über zehn Jahren geht getrennte Wege – allerdings kommen die Eltern drei gemeinsamer Kinder wohl nach wie vor bestens miteinander zurecht. Jetzt macht der Beverly Hills, 90210-Star außerdem bekannt, wie genau Megan ihm ihre Entscheidung begründet hat.

Wie der 46-Jährige nun in seinem Podcast Context with Brian Austin Green erzählt, redete Megan nicht um den heißen Brei herum: "Sie sagte: 'Weißt du, als ich außer Landes war und alleine arbeitete, wurde mir klar, dass ich mich mehr wie ich selbst fühle, und ich mochte mich während dieser Erfahrung mehr, und ich denke, das könnte etwas sein, das es wert ist, es auszuprobieren.'" Obwohl sich die Eheleute bereits seit Dezember vergangenen Jahres jeweils Zeit für sich selbst genommen hatten, habe es Megan nicht gereicht. Sie wollte die Beziehung offenbar ganz beenden.

Die Worte seiner Auserwählten gingen nicht spurlos an Brian vorbei: "Ich war schockiert und darüber verärgert, aber ich kann mich nicht über sie ärgern, und das habe ich auch nicht, denn sie hat nicht darum gebeten, so zu fühlen, es war keine Entscheidung, die sie getroffen hat", zeigt der TV-Star für die Emotionen seiner frischgebackenen Ex vollstes Verständnis. Kein Wunder also, dass die zwei trotz allem miteinander befreundet sind. So wollen Megan und er zum Beispiel auch weiterhin gemeinsam mit ihren Kids urlauben.

Brian Austin Green und Megan Fox, 2010
Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox, 2010
Megan Fox und Brian Austin Green in Beverly Hills
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green in Beverly Hills
Brian Austin Green und Megan Fox
Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox
Was sagt ihr zu Megans Begründung?2020 Stimmen
732
Ich finde das verantwortungslos, sie hätten noch länger an sich arbeiten sollen...
1288
Nachvollziehbar, jeder verdient es, glücklich zu sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de