Die aktuelle Folge von The Mole hielt eine besondere Überraschung für die sieben verbliebenen Kandidaten bereit: Sie konnten sich bei einem Pferderennen eine Freistellung erspielen, mit der sie bei der nächsten Entscheidung gesichert sind. Dabei durfte der Kandidat, der auf das Gewinner-Pferd gesetzt hat, nicht enttarnt werden. Doch wer konnte die Gruppe bei der Challenge schließlich täuschen? Kandidat Yves-Len Unser durfte sich über das Ticket in die nächste Runde freuen!

Der Großteil der Gruppe war sich sicher, sie stimmten nämlich für Samara als Gewinnerin des Rennens. Damit war sie die Hauptverdächtige. Nach einer Fragerunde und vielen Täuschungsversuchen begründete Aaron Koenigs (25) seine Entscheidung: "Samara hat sich mole-ig verhalten. Sie hat sehr auffällig geantwortet. [...] Das wirkte sehr einstudiert." Doch mit dieser Abstimmung lag die Gruppe falsch. Nachdem Alec Völkel (48) und Sascha Vollmer (48) von der Band The BossHoss den tatsächlichen Gewinner baten, aufzustehen, erhob sich Yves.

Damit sicherte sich der Hottie nicht nur direkt den Einzug in die nächste Runde, die Gruppe muss auch auf einen Geldbetrag von 3.300 Euro verzichten. Diese Summe hatten die Kandidaten vor dem Rennen in einem Quiz erspielt. Auch bei dem Test, der sich ebenfalls um das Thema Pferd drehte, hatte Samara bereits als Verdächtige gegolten. "Als ich den Test gesehen habe, dachte ich mir, Samara weiß das alles", gestand Martin Borgmeier.

"The Mole"-Kandidatin Samara Alessa
Instagram / samaraalessa
"The Mole"-Kandidatin Samara Alessa
"The Mole"-Kandidat Yves-Len Unser
Instagram / yvesunser
"The Mole"-Kandidat Yves-Len Unser
"The Mole"-Kandidat Yves-Len Unser
Instagram / yvesunser
"The Mole"-Kandidat Yves-Len Unser
Hättet ihr auch auf Samara als Gewinnerin des Pferderennens getippt?71 Stimmen
21
Ja, sie hat sich wirklich verdächtig verhalten.
50
Nein. Ich dachte, es wäre ein anderer Kandidat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de