Im Jahr 2018 gaben sich die R&B-Sängerin Faith Evans (46) und der Musikproduzent Stevie J bei einer heimlichen Spontan-Hochzeit in Las Vegas das Jawort. Damit gründeten sie nach jahrelanger Freundschaft eine große Patchwork-Familie – denn Stevie hat sechs und Faith vier Kinder aus vorherigen Beziehungen. Doch jetzt überschattet ein tragischer Vorfall das Familienglück: Faith wurde vor Kurzem wegen häuslicher Gewalt festgenommen!

Faith soll vergangene Woche mitten in der Nacht verhaftet worden sein, berichtete eine Quelle aus der Strafverfolgung gegenüber TMZ. Demnach sei die Polizei zum Grundstück der Stars in Los Angeles gerufen worden, nachdem sich das Paar heftig gestritten habe. Der Insider beschrieb sichtbare Spuren und Kratzer in Stevies Gesicht. Seine Ehefrau wurde daraufhin der häuslichen Gewalt beschuldigt und mitgenommen. Dabei sei allerdings noch unklar, was der Grund für die Auseinandersetzung war.

Stevie meldete sich zuletzt auf der Plattform Instagram bei seinen Fans und postete ein Bild mit dem Schriftzug: "Schmerz taucht in unserem Leben nicht einfach ohne Grund auf. Er ist ein Zeichen dafür, dass etwas in unserem Leben geändert werden muss." Ob er mit seinem Post auch tatsächlich Bezug auf den konkreten Vorfall nimmt, bleibt allerdings unklar.

Faith Evans, Sängerin
Getty Images
Faith Evans, Sängerin
Stevie J und Faith Evans
Getty Images
Stevie J und Faith Evans
Stevie J und Faith Evans
Getty Images
Stevie J und Faith Evans
Meint ihr, Stevie hat mit seinem Post auf den Vorfall angespielt?210 Stimmen
175
Ja, das ist doch eindeutig!
35
Ich weiß nicht so genau... Das könnte auch einen anderen Hintergrund haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de