2012 hatte Schauspieler Josh Lucas seine Jessica Ciencin Henriquez geheiratet. Ihr Glück schien perfekt gewesen zu sein, denn das Paar hieß kurz nach der Hochzeit sein erstes gemeinsames Kind auf der Welt willkommen. Doch nach nicht einmal zwei Jahren Ehe ließ sich das Pärchen scheiden. In den vergangenen Jahren sollen sich die beiden aber immer mal wieder näher gekommen sein – der erneute Beziehungsversuch ging wohl aber nach hinten los: Jessica macht jetzt öffentlich, dass Josh sie betrogen haben soll!

In ihrer Instagram-Story geht sie damit an die Öffentlichkeit und lässt kein gutes Haar an ihrem Wieder-Ex. "Wenn man ein Kind mit jemandem hat, möchte man ihm mehr vergeben, als man es normalerweise tun würde. Man glaubt, dass er besser ist, als er ist. Aber man muss schon ein wirklich beschissener Mensch sein, um seinen Partner zu betrügen (Korrektur: jetzt Ex-Partner) – mitten in einer Pandemie", so die US-Amerikanerin. Sie sei ziemlich dankbar darüber, dass Josh sie noch einmal daran erinnert habe, warum sie ihn damals verlassen hat.

Ein Insider – der dem Schauspieler nahe steht – verrät People aber, dass die beiden keine romantische Beziehung geführt haben. "Sie sind schon lange nicht mehr zusammen. Sie teilen sich das Sorgerecht und tun dies seit ihrer Trennung im Jahr 2014", so die Quelle. Josh hat sich zu den Ereignissen bisher noch nicht gemeldet. Was letztendlich stimmt und was nicht, wissen nur die zwei.

Jessica Ciencin Henriquez, Schriftstellerin
Getty Images
Jessica Ciencin Henriquez, Schriftstellerin
Jessica Ciencin Henriquez und Josh Lucas
Getty Images
Jessica Ciencin Henriquez und Josh Lucas
Josh Lucas und Jessica Ciencin Henriquez im Oktober 2013
Getty Images
Josh Lucas und Jessica Ciencin Henriquez im Oktober 2013
Hättet ihr so ein krasses Statement mit der Öffentlichkeit geteilt?318 Stimmen
131
Ja, auf jeden Fall. Er hat es auch nicht anders verdient!
187
Nein, das ist eine private Angelegenheit. So etwas gehört nicht in die Öffentlichkeit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de