Die aktuelle Lage ist für Herzogin Kate (38), Prinz William (37) und ihre Kinder nicht gerade einfach! Die britische Royal-Familie verbringt die Quarantäne seit März in ihrem Landhaus in Norfolk. Kate und ihr Mann versuchen, ihre Sprösslinge George (6), Charlotte (5) und Louis (2) so gut es geht auf Trab zu halten und so dafür zu sorgen, dass ihnen nicht die Decke auf den Kopf fällt. Trotzdem spüren die Kleinen offenbar, dass sich im Vergleich zu vorher so einiges verändert hat. Darum klärt ihre Mutter sie ganz offen und ehrlich über die Situation auf!

In einem Gespräch mit der BBC verrät die 38-Jährige, dass die Zeit in der Selbstisolation für ihre Familie ein ständiges Auf und Ab sei. Da ihre Kinder ohnehin bemerken würden, dass die Lage zur Zeit eine andere sei als noch vor wenigen Monaten, setzt die Herzogin darauf, ihnen zu erzählen, was weltweit gerade vor sich geht: "Und obwohl man sie nicht beunruhigend möchte, halte ich es für angemessen, es auf einfache und altersgerechte Weise zu erklären", erzählt sie.

Um ihren Kids und auch ihren Verwandten etwas mehr Halt zu bieten, würde sich die fünfköpfige Rasselbande täglich per Videocall bei ihren Familienmitgliedern melden. "In gewisser Weise haben wir wohl viel mehr Kontakt als vorher", erklärt die Brünette. Und sowohl Prinz Charles (71) als auch Kates Eltern Carole (65) und Michael Middleton (70) würden die Videoanrufe sehr genießen.

Herzogin Kate im März 2020 in Dublin
Getty Images
Herzogin Kate im März 2020 in Dublin
Herzogin Kate im März 2020 in London
Getty Images
Herzogin Kate im März 2020 in London
Herzogin Kate und Prinz William im März 2020 in Irland
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William im März 2020 in Irland
Was haltet ihr davon, dass Kate ihre Kinder offen über die aktuelle Lage informiert?453 Stimmen
451
Ich denke, das war eine gute Entscheidung. Die drei bekommen schließlich ohnehin mit, dass sich etwas verändert hat.
2
Ich denke, es wäre besser gewesen, wenn sie ihren Kindern eine andere Erklärung für die aktuelle Lage geliefert hätte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de