Verona Pooth (52) gewährt ihren Fans einen privaten Einblick. Für gewöhnlich gibt die TV-Bekanntheit im Fernsehen und auf ihren Social-Media-Kanälen ziemlich viel von ihrem Leben preis. Ihre zwei Söhne San Diego (16) und Rocco (8) hält sie zwar nicht aus der Öffentlichkeit heraus, dennoch zeigt sie die beiden eher selten. Jetzt hat Verona allerdings ein neues Foto mit ihnen und ihrem Mann Franjo (50) hochgeladen: Zum einen, um ihr Familienglück zu zeigen – zum anderen aber auch, um ein ernstes Thema anzusprechen.

Auf Veronas neuestem Instagram-Foto steht die ganze Familie beisammen und lächelt fröhlich in die Kamera. Darunter schrieb die 52-Jährige: "Für mich gibt es nichts Schöneres als die wahre Liebe und das Vertrauen meiner Familie. Ich bin so stolz auf meine beiden Jungs, dass sie so weltoffen und tolerant sind." Durch die Verwendung des Hashtags "blackkouttuesday" wird deutlich, dass sie sich auf die aktuelle Anti-Rassismus-Bewegung bezieht, nachdem in Minneapolis der US-Amerikaner George Floyd wegen seiner Hautfarbe von Polizisten getötet wurde.

Die Ereignisse in den USA machen die Grill den Henssler-Teilnehmerin wütend: "Ich verstehe nicht, warum diese Ungerechtigkeit von der ganzen Welt beobachtet wird und die Verantwortlichen nicht sofort zu 100 Prozent bestraft werden." Die gebürtige Bolivianerin wisse nicht, wie sie ihren Kindern erklären soll, warum manche Menschen so handeln und stellte klar: "Religion, Hautfarbe, Geschlecht oder Herkunft sollten 2020 keine Rolle mehr spielen."

Franjo und Verona Pooth mit ihrem Sohn Diego
Getty Images
Franjo und Verona Pooth mit ihrem Sohn Diego
Verona und Rocco Pooth im Dezember 2019 in Düsseldorf
Getty Images
Verona und Rocco Pooth im Dezember 2019 in Düsseldorf
Verona Pooth im Dezember 2019 in Düsseldorf
Getty Images
Verona Pooth im Dezember 2019 in Düsseldorf
Was haltet ihr von Veronas Post?694 Stimmen
591
Das ist echt ein toller Beitrag. Ich finde es gut, dass sie Stellung bezieht.
103
Na ja, ich finde, sie hätte ihre Kinder da jetzt nicht unbedingt mit einbeziehen müssen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de