Ganz klar: George Floyds tragischer Tod schlägt nach wie vor hohe Wellen! Am 25. Mai ist der Afroamerikaner ums Leben gekommen, nachdem ein weißer Polizist über acht Minuten auf dessen Hals gekniet hatte, bis er schließlich bewusstlos wurde. Seitdem herrschen in den USA heftige Unruhen. Sogar einige Stars gingen bereits auf die Straße, um gegen Rassismus und Polizeigewalt zu demonstrieren. All das ist auch an Mariah Careys (50) Familie nicht vorbeigegangen: Die Kinder der Sängerin fürchten sich inzwischen sogar vor der Polizei.

Gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Nick Cannon (39) hat die Ausnahmemusikerin einen Sohn und eine Tochter – die Zwillinge Moroccan (9) und Monroe (9). Gegenüber Access Hollywood betonte ihr Vater Nick jetzt: "Ich sage das mit aller Aufrichtigkeit und habe für diese Aussage auch schon eine Menge Kritik bekommen: Meine Kinder haben Angst vor der Polizei. Das ist die reine Wahrheit." Doch wie gehen die beiden Eltern damit um? "Ich habe meinen Kids nicht gesagt: 'Das solltet ihr auch.' Ich versuche ihnen stattdessen beizubringen, furchtlos zu sein", erklärte der 39-Jährige.

Das sei allerdings nicht immer einfach. "Ich muss mit meinen Neunjährigen über die Denkart 'Oh, oh, die Polizei kommt' sprechen – und was 'Sitz gerade, sag nichts, behalte deine Hände da, wo ich sie sehen kann' bedeutet", gab Nick einen Einblick in seinen Alltag.

Nick Cannon im Dezember 2019
Gabriel Olsen/Getty Images
Nick Cannon im Dezember 2019
Sängerin Mariah Carey mit ihren Kindern
Instagram / mariahcarey
Sängerin Mariah Carey mit ihren Kindern
Nick Cannon, Schauspieler
Michael Tran/Getty Images
Nick Cannon, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de