Ist Kate Moss (46) wieder trocken? Seit Beginn der 2000er sorgte das Model mit ihren Alkohol- und Drogenexzessen für einige Negativschlagzeilen. Freunde sollen ihr wegen ihres ausgelassenen Alkoholkonsums sogar den Spitznamen "The Tank" (zu Deutsch: "Der Tank") gegeben haben. Im Juni 2015 machte sie einen einwöchigen Alkoholentzug in der Türkei. Auf dem Rückflug ist die Mutter einer Tochter jedoch wegen ihres störenden Verhaltens aufgefallen und musste von mehreren Polizeibeamten aus dem Flugzeug begleitet werden. Jetzt scheint Kate solche Rückfälle offenbar endgültig hinter sich gelassen zu haben: Sie soll schon seit Längerem nicht mehr zum Alkohol greifen.

In einem Interview mit der britischen Zeitung The Sunday Times erklärte Kates langjähriger Freund DJ Fat Tony, dass sowohl er selbst als auch die 46-Jährige inzwischen kein Glas mehr trinken würden: "Kate ist seit über zwei Jahren trocken. Meine nüchternen Freunde und ich haben jetzt eine bessere Zeit als jemals zuvor, als wir getrunken und Drogen genommen haben." Die Beauty pflege nun einen deutlich gesünderen Lebensstil.

Schon im vergangenen Jahr äußerte sich ein Insider gegenüber Daily Mail, dass es der gebürtigen Londonerin aufgrund ihres Lebenswandels viel besser gehe als zuvor: "Sie ist konzentriert, professionell und strotzt nur so vor Gesundheit."

DJ Fat Tony im September 2019 in London
Getty Images
DJ Fat Tony im September 2019 in London
Kate Moss im September 2019 in Paris
Getty Images
Kate Moss im September 2019 in Paris
Kate Moss im Januar 2020 in Paris
Getty Images
Kate Moss im Januar 2020 in Paris
Wusstet ihr, dass Kate Moss ein Alkoholproblem hatte?145 Stimmen
132
Ja, davon habe ich gehört.
13
Nein, das ist an mir vorbeigegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de