Sarah Connor (39) und ihr Sohn Tyler Terenzi (16) wollen ein Zeichen setzen! Nachdem in Minneapolis der US-Amerikaner George Floyd wegen seiner Hautfarbe von Polizisten zu Tode misshandelt wurde, ist die Anti-Rassismus-Bewegung Black Lives Matter größer als je zu vor. Um sich gegen Rassismus und Polizeigewalt auszusprechen, gehen derzeit viele Menschen auf die Straße, darunter etliche Promis. Auch Popstar Sarah und Sohn Tyler waren bei einer Demonstration dabei.

Auf Instagram teilte die Sängerin eine Reihe von Bildern, die vergangenes Wochenende auf der Anti-Rassismus-Demonstration am Berliner Alexanderplatz entstanden. Mitten in der Menschenmenge stehen Sarah, ihr 16-jähriger Sohn und einige Freunde. Unter dem Beitrag schrieb die 39-Jährige: "Es war sehr bewegend beim 'Silent Protest' auf dem Berliner Alexanderplatz heute." Zuvor hatte Sarah im Netz dazu aufgerufen, an der Demonstration teilzunehmen. Insgesamt waren etwa 15.000 Menschen vor Ort.

Neben Sarah und Tyler nahmen auch viele andere Promis an den Protesten in der Hauptstadt teil. Dazu gehörten unter anderem die Influencer Riccardo Simonetti (27) und Novalanalove, die ehemalige Germany's next Topmodel-Siegerin Sara Nuru (30) sowie die Sängerin Shirin David (25). Die Tänzerin Nikeata Thompson (39) hielt auf der Berliner Demo sogar eine Rede.

Sarah Connor im Juni 2020 in Berlin
Instagram / sarahconnor
Sarah Connor im Juni 2020 in Berlin
Sarah Connor im Dezember 2019 in Hamburg
ActionPress
Sarah Connor im Dezember 2019 in Hamburg
Sarah Connor im Mai 2020
Instagram / sarahconnor
Sarah Connor im Mai 2020
Hättet ihr Sarah und Tyler unter den Demonstranten erkannt?375 Stimmen
211
Na klar! Das ist doch nicht schwer.
164
Nein, mit den Masken ist das schwierig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de