In den kommenden Wochen ist Jenny Elvers (48) wohl erst mal gehandicapt! Noch im vergangenen Jahr stellte die Schauspielerin ihr tänzerisches Können in der Tanzshow Dancing on Ice unter Beweis. Und auch nach dem Finale des TV-Formats blieb die gebürtige Lüneburgerin sportlich aktiv: Sie testet ihr Talent an der Poledance-Stange. Doch mit dem Training ist für die Moderatorin vorerst Schluss – Jenny verletzte sich beim Hantieren in der Küche!

Bei der Zubereitung von Blumenkohl passierte Jenny das große Missgeschick – die Beauty schnitt sich in ihre linke Hand. "Erst dachte ich, es ist gar nicht so schlimm, aber dann hat es nicht mehr aufgehört zu bluten", verriet die Blondine gegenüber Bild. Daraufhin habe sie ihren Sohn angerufen, der sie ins Krankenhaus brachte. Der Schnitt ging sogar so tief, dass die Wunde mit mehreren Stichen genäht werden musste.

Auf das Tanzen an der Stange muss Jenny die nächsten 14 Tage verzichten. Mit einem dicken Verband an Hand und Unterarm könnte sich die 48-Jährige ohnehin nicht richtig an dem Sportgerät halten. Dennoch bleibt die TV-Bekanntheit optimistisch: "Spagat-Training geht auch ohne die linke Hand!"

Jenny Elvers' Verband am Arm, Juni 2020
Instagram / jenny_elvers
Jenny Elvers' Verband am Arm, Juni 2020
Jenny Elvers, Schauspielerin
Getty Images
Jenny Elvers, Schauspielerin
Jenny Elvers, Reality-Star
Instagram / jenny_elvers
Jenny Elvers, Reality-Star
Wusstet ihr, dass Jenny gerne Poledance macht?90 Stimmen
44
Ja, das habe ich mitbekommen!
46
Nein, das war mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de