Was für eine ulkige Aufmerksamkeit! Chrissy Teigen (34) entschloss sich vor Kurzem dazu, ihre Brüste wieder verkleinern zu lassen. Der Grund, warum sie ihre Brustimplantate herausnehmen lassen wollte, war ganz simpel: Ihre große Oberweite, die sie sonst eigentlich sehr geliebt hatte, störte sie zunehmend in alltäglichen Situationen. Zum Abschied ihres Busens überraschten das Model nun zwei ihrer Freunde mit einer lustigen Torte!

In ihrer Instagram-Story zeigte Chrissy das Gebäck, mit dem sie und ihre Liebsten Meghan Mackenzie und Luke Dillon die OP feierten. Wie Fox News berichtete, hatte der Kuchen die Form von zwei Brüsten, die von einem schwarzen BH aus Zuckerguss umhüllt waren. Daneben war außerdem ein Grabstein mit der Aufschrift "Ruhe in Frieden: 2006-2020" zu sehen. Auch die kleine Luna überreichte ihrer Mama, bereits bevor diese sich unters Messer legte, einen süßen Brief. Auf dem Zettel stand die Nachricht: "Hab Spaß dabei, dir die Brüste entfernen zu lassen. Tschüss Brüste!"

Mittlerweile hat die 34-Jährige den Eingriff überstanden. Via Insta teilte sie ihren Fans mit, dass sie zwar Schmerzen habe, es ihr aber gut gehe: "Die Operation verlief perfekt." Ein niedliches Kuschel-Video von ihr und ihrem Sohn verriet außerdem, dass sie sogar wieder zu Hause bei ihrer Familie ist, die sie während des Aufenthalts im Krankenhaus sehr vermisst hatte.

Chrissy Teigen bei der Pre-Grammy-Gala in Beverly Hills im Januar 2014
Getty Images
Chrissy Teigen bei der Pre-Grammy-Gala in Beverly Hills im Januar 2014
Nachricht von Chrissy Teigens Tochter Luna, Juni 2020
Instagram / chrissyteigen
Nachricht von Chrissy Teigens Tochter Luna, Juni 2020
Chrissy Teigen und Tochter Luna im Dezember 2019
Instagram / chrissyteigen
Chrissy Teigen und Tochter Luna im Dezember 2019
Wie findet ihr es, dass Chrissy die OP so zelebriert?172 Stimmen
120
Ist doch cool!
52
Na ja, ist schon etwas sehr Privates.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de