Rebel Wilson (40) redet Klartext! Zuletzt überraschte die Pitch Perfect-Darstellerin ihre Follower mit einem beeindruckenden Kiloverlust und teilte Schnappschüsse von sich in einem blauen Kleid, das ihrer erschlankten Sil­hou­et­te schmeichelt. Die Community zeigte sich begeistert von der neuen Rebel und lobte sie für ihre Disziplin. Nun offenbarte die 40-jährige Australierin, warum sie lange Zeit zögerte, ein paar Pfunde zu verlieren.

Gegenüber Sun eröffnete die Schauspielerin nun, dass sie aus Karrieregründen jahrelang auf eine Diät verzichtet habe. Hochrangige Hollywood-Bosse hätten ihr "viel Geld bezahlt" dafür, dass sie deutlich dicker blieb als viele ihrer Kolleginnen. Das habe sie aber mental nicht besonders gut weggesteckt – deshalb habe sich Rebel in diesem Jahr das Ziel gesetzt, gesünder zu leben. Druck machen würde sie sich aber nicht. "Es ist ja nicht so, dass ich abnehmen und zu einer bestimmten Zahl gelangen möchte. Es geht um mehr als das. Es geht darum, sich bewusst damit auseinanderzusetzen, warum ich übermäßig gegessen habe", erklärte die flippige Blondine.

Hinter ihrer Bodytransformation stecke aber natürlich harte Arbeit und Disziplin – gegenüber E! News erklärte ihr Personal Trainer, Jono Castano Acero, bereits: Rebel trainiere an sechs Tagen in der Woche! Offenbar will sie aber trotz des harten Fitnessprogramms weiter abnehmen.

Rebel Wilson im Mai 2020
Instagram / rebelwilson
Rebel Wilson im Mai 2020
Rebel Wilson im Dezember 2019
Getty Images
Rebel Wilson im Dezember 2019
Rebel Wilson im Mai 2020
Instagram / rebelwilson
Rebel Wilson im Mai 2020
Hättet ihr gedacht, dass Rebel dafür bezahlt wurde, dick zu sein?592 Stimmen
514
Ja, in Hollywood ist alles denkbar.
78
Nein, ich bin total überrascht davon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de