Bei Sing meinen Song wurde es wieder ganz emotional! In der siebten und letzten Folge des beliebten Gesangsformats drehte sich alles um Michael Patrick Kellys (42) Lieder. Die Aufgabe der anderen Teilnehmer war es, Paddys Lieder auf ihre eigene Art und Weise vorzusingen. Die Eurovision Song Contest-Bekanntheit Ilse DeLange (43) entschied sich für das Lied "Holy". Ilses Interpretation der Ballade sorgte für viel Begeisterung bei den Stars und den Zuschauern.

In dem Song geht es um den Glauben und dieser ist Paddy sehr wichtig. Auch Ilse sei mit einer streng gläubigen Mutter aufgewachsen – ihren Emotionen hat sie während des Singens freien Lauf gelassen. "Das war hier in Südafrika einer der heiligsten Momente, den ich hier erlebt habe. Das hat mich tief in meinem Kern getroffen", gab Paddy offen zu.

Ilse konnte auch die Twitter-User von sich überzeugen: "Sehr gefühlvoll... Ich kannte sie vorher nicht und bin begeistert…" oder "Habe am ganzen Körper Gänsehaut", schrieben zwei Fans. Die Zuschauer schienen ebenfalls davon begeistert zu sein, dass die Niederländerin ihre eigene Geschichte mit dem Song erzählt hat.

Die Stars von "Sing meinen Song" 2020 in Folge drei
TVNOW / Markus Hertrich
Die Stars von "Sing meinen Song" 2020 in Folge drei
Paddy Kelly bei einem Bambi-Tribut in Berlin im Oktober 2017
Getty Images
Paddy Kelly bei einem Bambi-Tribut in Berlin im Oktober 2017
Ilse DeLange bei "Sing meinen Song"
TVNOW / Markus Hertrich
Ilse DeLange bei "Sing meinen Song"
Habt ihr Ilses Auftritt gesehen?218 Stimmen
155
Ja, sie hat "Holy" wirklich toll interpretiert!
63
Nein, das muss ich noch nachholen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de