Diana June plaudert über die Namensfindung! Im Januar durften die schöne Influencerin und ihr Mann David sich über Nachwuchs freuen: Sohnemann Adrian erblickte putzmunter das Licht der Welt – nach dem Verlust ihres ersten Babys Gregor ein absoluter Segen für die Eheleute. Wie kamen die beiden eigentlich auf den Namen des Kleinen? Das verriet Neu-Mama Diana nun im Interview mit Promiflash.

"Ich habe mir immer gesagt, ich werde mich in einen Adrian total verlieben können. Also ich könnte mich total in so einen Mann, der Adrian heißt, verlieben!", schwärmte die Wahl-Berlinerin über den ersten Vornamen ihres Mini-Mannes, der vollständig Adrian Baltasar Marian heißt. Und auch ihr Mann sei von dieser Bezeichnung begeistert gewesen: "Er meinte nämlich, dass er sich früher gerne auch Adrian genannt hat, als er ein Teenager war, um die Mädels anzubaggern. Und dann stand der Name fest!"

Zwischenzeitlich habe Diana auch darüber nachgedacht, ihrem Söhnchen einen anderen Zweitnamen zu geben – Gregor, den Vornamen ihres ersten Sohnes. Die Idee habe sie aber schnell verworfen: "Er ist ja der große Bruder und auch, wenn er jetzt im Himmel ist, heißt es nicht, dass er aus unseren Herzen verschwunden ist. Deswegen gibt es keinen zweiten Gregor."

Diana June (rechts) mit ihrem Mann David
YouTube / Diana June
Diana June (rechts) mit ihrem Mann David
Diana June mit ihrem Sohn Adrian, März 2020
Instagram / di.anajune
Diana June mit ihrem Sohn Adrian, März 2020
Diana June, Juni 2020
Instagram / di.anajune
Diana June, Juni 2020
Gefällt euch der Name Adrian?561 Stimmen
414
Ja, das ist wirklich ein schöner Name!
147
Mein Fall ist er nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de