Und noch ein beliebter Charakter verlässt Gute Zeiten, schlechte Zeiten! Gamze Senol verkörpert in der Vorabendserie die Shirin Akinci. Nach fast drei Jahren am Set verkündete sie jedoch vor Kurzem, dass sie zukünftig nicht mehr Teil der GZSZ-Familie sein wird. Wie ihre Rolle den Kollwitz-Kiez verlassen wird, wissen bisher nur sie und ihre Kollegen. Im Promiflash-Interview verriet sie aber, warum sie sich zu diesem Schritt entschieden hat!

"Als Schauspielerin ist es mir wichtig, möglichst viele Erfahrungen zu sammeln, und das geht nur, wenn ich möglichst viele Charaktere verkörpern darf", lautete Gamzes einleuchtende Erklärung. Zunächst einmal wolle sie einen ausgiebigen Urlaub machen, den sie "bitternötig" habe, wie sie lachend gegenüber Promiflash zugab. Wie es dann für die schöne Schauspielerin weitergeht, wisse sie selbst auch noch nicht so genau. Um einiges wichtiger dürfte für ihre Fans sowieso erst einmal sein, wie sie die Serie verlassen wird. Dabei ließ sie nur so viel durchblicken: "Es ist natürlich ein sehr harter Abgang ohne eine Erklärung und ohne einen vernünftigen Abschied."

Ob die GZSZ-Community noch einen so schwerwiegenden Verlust verkraften kann? Erst kürzlich verabschiedete sich Clemens Löhr (52), der den Alex Cöster spielte, mit einem dramatischen Unfalltod von der Serie. Der Schauspieler sei zunächst selbst von diesem Abgang schockiert gewesen, zeigte sich dann aber doch recht zufrieden damit.

Gamze Senol, November 2018
ActionPress
Gamze Senol, November 2018
Gamze Senol in ihrer Rolle als Shirin bei GZSZ
RTL TVNOW
Gamze Senol in ihrer Rolle als Shirin bei GZSZ
Clemens Löhr, GZSZ-Darsteller
RTL / Sebastian Geyer
Clemens Löhr, GZSZ-Darsteller
Seid ihr gespannt, wo Gamze demnächst als Schauspielerin zu sehen sein wird?3606 Stimmen
2454
Oh ja, hoffentlich bekommt sie wieder irgendwo eine Hauptrolle!
1152
Irgendwie nicht so...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de