Dieser Star war auf Beauty-Entzug! Der kultige Modedesigner Harald Glööckler (55) ist nicht nur für seine ausgefallenen Kreationen, sondern auch für seine schrillen Looks bekannt. Dabei macht er überhaupt kein Geheimnis daraus, dass er regelmäßig nachhelfen lässt. Aufgrund der aktuellen Lage musste er allerdings lange Zeit auf seine geliebten Treatments verzichten. Doch damit ist jetzt Schluss: Der Glööckler bekam endlich wieder eine Behandlung vom Beauty-Doc!

Nach über drei langen Monaten ohne ästhetische Eingriffe stattete der Schönheitschirurg Dr. Christian Fitz dem Modedesigner einen Hausbesuch ab, berichtet Bild. Für rund 1.500 Euro habe sich Harald mit über 30 Injektionen das Gesicht auffrischen lassen – denn die aktuellen Umstände seien keine Entschuldigung für schlechten Stil, meinte er. Der lange Verzicht habe ihm bereits genug zugesetzt: "Ich fühlte mich verloren. Ich war nicht mehr ich selbst. Ich musste mich endlich wieder 'aufglööcklern'." Doch der Schönheitswahn des 55-Jährigen geht sogar noch weiter. "Wenn ich mich nicht zurechtmache, verliere ich die Kontrolle. Deshalb wird gestylt, bis der Arzt kommt", verriet er.

Harald habe sein aufgemotztes Äußeres vermisst, er habe unbedingt wieder zum Glööckler werden wollen – denn: "Bei Cher (74) will man ja auch, dass sie aussieht wie Cher. Das wäre doch furchtbar, wenn die plötzlich nicht mehr so aussehen würde, oder?", fragte sich der Modezar.

Harald Glööckler, Modedesigner
Getty Images
Harald Glööckler, Modedesigner
Harald Glööckler, Modedesigner
ActionPress
Harald Glööckler, Modedesigner
Modedesigner Harald Glööckler bei "Let's Dance", 2010
Getty Images
Modedesigner Harald Glööckler bei "Let's Dance", 2010
Wie steht ihr zu Haralds Beautybehandlungen?667 Stimmen
546
Na ja, mein Geschmack ist das nicht...
121
Wenn er sich wohlfühlt, ist das doch toll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de