Was ist denn das für eine neue Idee? Wenn man Bonnie Strange (33) kennt, dann weiß man, das It-Girl hat stets die Nase vorn in Sachen Trends und Fashion. Dabei hat die 33-Jährige schon einiges ausprobiert: Immer wieder überraschte das Model seine Community mit neuen Haarfarben und extravaganten Looks. Nun zeigte sie ihren Fans auf Social Media, welchen Beautytrick sie gerade entdeckt hat.

In ihrer Instagram-Story erzählte die Fashion-Ikone, sie habe sich nun zum ersten Mal von ihrem Friseur die Augen tapen lassen. Das heißt: Ihr Stylist hat an den beiden Seiten ihres Kopfes eine Art Klebeband befestigt. Beide Klebestücke sind durch einen Faden um das Haupt verbunden und sollen für einen wachen Blick sorgen. Ganz schmerzfrei sieht das nicht aus, aber Bonnie ist ganz aus dem Häuschen von ihrem neuen Augenaufschlag: "Das sieht so schön aus", jubelte sie. Dieser Anblick der Laufstegschönheit dürfte bei ihren Abonnenten für einige stutzige Gesichter gesorgt haben: Hierzulande ist dieser gewöhnheitsbedürftige Schönheitstipp noch nicht allzu bekannt.

Das neue Styling mit getapten Augen und Perücke hatte aber einen Grund. Für Bonnie stand augenscheinlich ein Shooting an. Für ihre Follower ließ sie sich dabei kurz filmen und dürfte damit bei ihren männlichen Fans für Herzrasen sorgen. Schließlich sieht man hier, dass die Beauty kein Oberteil trägt und ihren Busen nur mit den Armen verdeckt. Was für ein Anblick!

Bonnie Strange, im Juni 2020
Instagram / bonniestrange
Bonnie Strange, im Juni 2020
Bonnie Strange, Model
Getty Images
Bonnie Strange, Model
Bonnie Strange im Januar 2019 in Berlin
Getty Images
Bonnie Strange im Januar 2019 in Berlin
Würdet ihr euch auch die Augen tapen lassen?452 Stimmen
96
Ja, warum nicht mal testen.
356
Nein, niemals!! Das sieht unangenehm aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de