Oh, là, là! Ende Mai hat Model Chrissy Teigen (34) überraschend verkündet: Sie will sich ihre Brustimplantate entfernen lassen. Und gesagt, getan! Nur einen Monat später hat sie sich unters Messer gelegt und ihre Körbchengröße verkleinern lassen. Nach der OP scheint sich der US-Star mit seiner neuen Oberweite pudelwohl zu fühlen – das lässt zumindest ein neuer Clip vermuten: Darin gewährt die TV-Moderatorin beim Backen tiefe Einblicke!

In dem Video, das Chrissy auf Instagram geteilt hat, rollt sie, lediglich mit einem Bikini bekleidet, einen Keksteig aus. Während sie ganz gewissenhaft ihrer Aufgabe nachgeht, ist die Kamera allerdings nicht auf ihr Gesicht fokussiert, sondern zeigt nur den immer dünner werdenden Teig und gewährt eine großzügige Sicht auf ihr Dekolleté. Dieses Detail scheint auch der "Cravings"-Autorin selbst nicht entgangen zu sein – die Backfee kommentiert ihren Post scherzhaft mit: "Ich mache gerade meine weltberühmten Busen-Kekse!"

Allerdings sind nicht nur ihre Brüste ein absoluter Blickfang. Chrissys Oberweite wird fast von der Art und Weise, wie sie den Teig glatt macht, in den Schatten gestellt: Sie benutzt nämlich kein einfaches Nudelholz, sondern verwendet eine Weißweinflasche für das Ausrollen der Plätzchenmasse.

Chrissy Teigen, Juli 2020
Instagram/chrissyteigen
Chrissy Teigen, Juli 2020
Chrissy Teigen im Juli 2020
Instagram / chrissyteigen
Chrissy Teigen im Juli 2020
Chrissy Teigen bei der "Between Two Ferns"-Premiere in Hollywood im September 2019
Getty Images
Chrissy Teigen bei der "Between Two Ferns"-Premiere in Hollywood im September 2019
Habt ihr zuerst die Weißweinflasche oder Chrissys Brüste bemerkt?55 Stimmen
19
Die Weinflasche!
36
Ihren Busen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de