Dieses Erziehungsmodell wird jetzt auf die Probe gestellt! Die US-amerikanische Sängerin Gwen Stefani (50) und der britische Musiker Gavin Rossdale (54) ließen sich 2016 nach vier Ehejahren offiziell scheiden. Doch auch nach der Trennung legen die ehemaligen Partner viel Wert darauf, ihre drei Söhne, Kingston (14), Apollo Bowie Flynn (6) und Zuma Nesta Rock (11), gemeinsam zu erziehen. Doch im Moment stoßen Gwen und Gavin auf einige Herausforderungen!

Aufgrund der aktuellen Lage habe sich die "Sweet Escape"-Interpretin mit ihrem aktuellen Partner, dem Sänger Blake Shelton (44), und ihren drei Kindern nach Oklahoma in Isolation begeben, verriet ein Insider gegenüber Hollywood Life. Bei diesem Schritt hätte sie die volle Unterstützung von Gavin gehabt. "Beide waren sich einig, dass es die beste Entscheidung für die Kinder war", erklärte die Quelle. Doch aus diesem Grund hätte der Vater in den vergangenen Wochen nicht viel Zeit mit seinen Söhnen verbringen können. "Er führt regelmäßige Gespräche per Videoanruf, und ist ein stetiger und wichtiger Teil ihres Lebens", meinte der Informant.

Trotz dieser schwierigen Zeit hätten die Eltern diese Herausforderungen mit Bravour gemeistert, denn beide "setzten ihre Kinder an die erste Stelle". Gavin habe sich große Mühe gegeben, um seiner Rolle gerecht zu werden. "Gavin ist ein großartiger Vater und Gwen würde dem auch schnell zustimmen", war sich der Insider sicher.

Blake Shelton und Gwen Stefani bei den Grammy Awards 2020
Getty Images
Blake Shelton und Gwen Stefani bei den Grammy Awards 2020
Gwen Stefani bei der Met Gala 2019
Getty Images
Gwen Stefani bei der Met Gala 2019
Gavin Rossdale, Musiker
Getty Images
Gavin Rossdale, Musiker
Hättet ihr damit gerechnet, dass Gwen und Gavin die Situation so gut meistern?139 Stimmen
31
Nein, da bin ich etwas überrascht...
108
Ja, klar! Das habe ich mir schon gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de