Jessica Mulroneys leidet auch finanziell unter der aktuellen Situation! Die Stylistin geriet in den vergangenen Tagen in Kritik: Die Schwarze Influencerin Sasha Exeter hatte der Fashionista Rassismus vorgeworfen und als Beweis ein Streitgespräch der beiden veröffentlicht. Daraufhin soll Herzogin Meghan (38) ihrer besten Freundin den Rücken gekehrt haben. Ihre derzeitige Lage dürfte Jessica aber nicht nur emotional zusetzen – offenbar hat sie nun auch beruflich große Probleme!

Wie Daily Mail berichtet, soll die "I Do, Redo"-Bekanntheit aufgrund der negativen Schlagzeilen ihr Engagement bei dem kanadischen Sender CTV und der US-amerikanischen TV-Show "Good Morning America" verloren haben. Jessica soll nun auf professionelle Hilfe setzen, um ihre Karriere wieder zum Laufen zu bringen: "Sie hat mit Anwälten, Image-Experten und einem PR-Team gesprochen. Viele von ihnen waren bei ihr zuhause, um einen Weg zu finden, wie sie Sache hinter sich lassen kann", verriet ein Insider gegenüber der Zeitung.

Offenbar macht aber vor allem Meghans Verhalten es Jessica fast unmöglich, alte Kooperationspartner zu halten: "Sie verliert die Zusammenarbeit mit Unternehmen, die zuvor große Fans von ihrer Beziehung zu Meghan waren, jetzt aber glauben, dass sie der Marke nicht guttue", erklärt die Quelle. Dass die Herzogin den Kontakt zu ihrer einstigen BFF wieder aufnimmt, scheint vorerst jedoch unwahrscheinlich. Immerhin hatte eine Vertraute gegenüber Daily Mail erst Mitte Juni berichtet: "Meghan schämt sich total dafür, dass sie in dieses komplette Chaos hineingezogen wurde."

Jessica Mulroney im März 2020
Instagram / jessicamulroney
Jessica Mulroney im März 2020
Jessica Mulroney im Januar 2020
Instagram / jessicamulroney
Jessica Mulroney im Januar 2020
Fashionista Jessica Mulroney im Januar 2020
Instagram / jessicamulroney
Fashionista Jessica Mulroney im Januar 2020
Glaubt ihr, Meghan und Jessica werden sich wieder vertragen?328 Stimmen
70
Da bin ich mir ganz sicher, die beiden sich schließlich schon über Jahre befreundet!
258
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Meghan den Kontakt zu Jessica wieder aufnehmen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de