War das ein Seitenhieb gegen Herzogin Meghan (39)? Lange bevor die einstige Schauspielerin mit Prinz Harry (36) vor den Altar trat, waren sie und Jessica Mulroney (41) zu besten Freundinnen geworden. Als Erstere dann jedoch Teil der britischen Königsfamilie wurde, wurde schnell über eine Krise bei den Beautys gemunkelt. Nachdem die Promi-Stylistin auch noch wegen Rassismusvorwürfen in die Schlagzeilen geriet, sollen die beiden endgültig im Clinch liegen. Ein neuer Post von Jessica über verflossene Freunde befeuert diese Gerüchte nun.

In ihrer Instagram-Story teilte die 41-Jährige ein vielsagendes Zitat. "Das Leben ändert sich. Du verlierst Liebe. Du verliest Freunde", heißt es darin. Weiter ist in den kryptischen Zeilen zu lesen: "Und dann, ohne es zu bemerken, kommen diese Stücke wieder zusammen. Eine neue Liebe kommt in dein Leben. Bessere Freunde kommen hinzu. Und eine stärkere, weisere Version deiner selbst starrt dich durch den Spiegel an." Ob zu den verlorenen Freunden tatsächlich auch Herzogin Meghan zählt, ließ Jessica jedoch offen.

Zuletzt hatte die Moderatorin die Gerüchte über ein Zerwürfnis noch dementiert und gezeigt, dass Meghan ihr zum Geburtstag sogar Blumen zukommen ließ. Wenige Wochen später postete Jessica allerdings ein Foto mit ihren Mädels und betitelte diese als "die besten Freundinnen der Welt". Die Duchess war darauf allerdings nicht zu sehen.

Der Cast der Anwaltsserie "Suits" im Januar 2014
Getty Images
Der Cast der Anwaltsserie "Suits" im Januar 2014
Jessica Mulroney, November 2020
Instagram / jessicamulroney
Jessica Mulroney, November 2020
Krystal Koo, Kellie Smith, Jessica Mulroney und Karolina Segal
Instagram / jessicamulroney
Krystal Koo, Kellie Smith, Jessica Mulroney und Karolina Segal
Denkt ihr, dass die Zeilen an Meghan gerichtet waren?559 Stimmen
380
Ja, das klingt schwer danach!
179
Nein, damit könnte jeder gemeint sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de