Die Trennung geht ihr immer noch extrem nah! Vor einigen Wochen gaben Julianne Hough (31) und ihr Noch-Ehemann Brooks Laich (37) bekannt, dass sie kein Paar mehr sind. Insgesamt drei Jahre waren sie verheiratet, bis sie sich im Frühjahr dazu entschieden, sich zu trennen. Dass vor allem die Schauspielerin mit dem Liebesaus zu kämpfen hat, ist kein Geheimnis – doch geht es ihr womöglich noch schlechter als gedacht?

Kurz vor ihrem dritten Hochzeitstag teilt Julianne nun zahlreiche kryptische Bilder in ihrer Instagram-Story. Auf den Fotos sind nachdenkliche Zitate zu lesen, die darauf hindeuten könnten, dass sie die Trennung noch lange nicht verarbeitet hat. "Wenn du dich festgefahren, depressiv, ängstlich oder hoffnungslos fühlst, versuche, die Aufmerksamkeit von dir selbst abzuwenden und jemandem zu helfen, der weniger Glück hat als du", lautet einer der mysteriösen Sprüche.

Ob die 31-Jährige damit wirklich auf das Beziehungsende anspielt, ist nicht bekannt – doch bereits vor einigen Tagen meldete sich ein Insider zu Wort und verriet, dass die neue Situation für Julianne alles andere als leicht ist. "Sie ist sehr erschüttert", erklärte der Informant gegenüber US Weekly.

Brooks Laich und Julianne Hough
Getty Images
Brooks Laich und Julianne Hough
Julianne Hough, Schauspielerin
Getty Images
Julianne Hough, Schauspielerin
Julianne Hough im Oktober 2019
Getty Images
Julianne Hough im Oktober 2019
Was glaubt ihr – haben die Zitate etwas mit der Trennung zu tun?178 Stimmen
165
Mit Sicherheit – das kann kein Zufall sein!
13
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de