Wie kommt Julianne Hough (31) mit der Trennung von Brooks Laich (36) zurecht? Vor wenigen Wochen gaben die Schauspielerin und der ehemalige Eishockey-Spieler das Ende ihrer dreijährigen Ehe bekannt. Die beiden hätten diese Entscheidung bedacht gefällt und seien im Guten auseinandergegangen. Dennoch scheint dieser Schritt wohl vor allem für Julianne alles andere als einfach zu sein: Sie ist offenbar in tiefe Trauer versunken.

Bisher hat sich die Dancing with the Stars-Tänzerin dazu zwar noch nicht persönlich geäußert – aber ein Insider verriet gegenüber US Weekly, dass es der 31-Jährigen momentan überhaupt nicht gut gehe: "Sie ist sehr erschüttert." Außerdem erklärte die anonyme Quelle: "Sie hat das Gefühl, dass ihr braunes Haar ein Spiegelbild ihrer Emotionen ist." Bis vor Kurzem trug Julianne ihre Haare nämlich noch in einem hellen Blond. Kurz nach der Trennung zeigte sie sich im Netz plötzlich mit einer braunen und deutlich dunkleren Mähne.

Auch bei Brooks scheint mit der Trennung eine optische Veränderung einherzugehen: Er ließ sich zum ersten Mal seit Jahren eine neue Frisur schneiden – und zwar einen Irokesenschnitt. Einige seiner Fans vermuten, dass er damit ein Zeichen für einen neuen Lebensabschnitt setzen wollte.

Juliane Hough im Dezember 2019 in Beverly Hills
Getty Images
Juliane Hough im Dezember 2019 in Beverly Hills
Julianne Hough und Brooks Laich im März 2018 in Hollywood
Getty Images
Julianne Hough und Brooks Laich im März 2018 in Hollywood
Brooks Laich im Juni 2020
Instagram / brookslaich
Brooks Laich im Juni 2020
Hättet ihr gedacht, dass es für Julianne so schwer ist, die Trennung zu verarbeiten?233 Stimmen
181
Ja, das ist absolut verständlich nach so einer langen Zeit.
52
Nein, das hätte ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de