Dieses Date bleibt Alex Hindersmann (31) und Wioleta Psiuk (28) ganz bestimmt in Erinnerung! Im Juni machten die ehemaligen Kuppelshow-Teilnehmer ihre Liebe öffentlich. Seitdem teilt das Pärchen mit seinen Fans sein großes Liebesglück. Auch einen Urlaub haben die beiden schon gemeinsam verbracht. Aber wie lief eigentlich das erste Date der Turteltauben ab? Jetzt erzählen sie, dass es ein Vogel bei dem Treffen wohl ganz besonders auf Alex abgesehen hatte!

In Münster sei ihr erstes Date gewesen. Mit Burgern und Pommes ausgerüstet, habe die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin das vermeintlich perfekte Plätzchen auf einer Wiese ausgesucht. Doch dann geschah das Malheur: "Alex wurde zweimal von einem Vogel angeschissen", lachte die 28-Jährige in ihrer Instagram-Story. Und das sei noch nicht alles gewesen: Wios Hündchen Ellie habe die Ablenkung der beiden genutzt, um sich über Alex' Pommes herzumachen. "Jetzt, wo ich darüber nachdenke, ist es noch lustiger. An solche Tage wird man sich immer erinnern!", ist sich die Beauty sicher.

Dabei erzählte der einstige Bachelorette-Kandidat in seiner Instagram-Story, dass er überrascht gewesen sei, wie gelassen er auf die Situation reagiert habe. "Normalerweise kann ich mich über sowas richtig aufregen, aber wir haben uns nur angeguckt und richtig angefangen zu lachen. Das war ein Eisbrecher", meinte der 31-Jährige. Daraufhin soll sich das Liebespaar nur wenige Tage später schon zum zweiten Date getroffen haben.

Wioleta Psiuk im Jahr 2020
Instagram / wioleta_daria
Wioleta Psiuk im Jahr 2020
Wioleta Psiuk im Jahr 2020
Instagram / wioleta_daria
Wioleta Psiuk im Jahr 2020
Wioleta Psiuk und Alexander Hindersmann, Juni 2020
Instagram / alexander_hindersmann
Wioleta Psiuk und Alexander Hindersmann, Juni 2020
Was sagt ihr zu dem Vogel-Malheur von Wio und Alex?252 Stimmen
236
Superlustig! Solche Treffen vergisst man wirklich nie!
16
Puh, ich hätte da nicht so gelassen wie Alex reagiert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de