Die Suche hat ein trauriges Ende gefunden! Vergangene Woche war die Glee-Schauspielerin Naya Rivera (✝33) während einer Bootstour plötzlich verschwunden. Sie befand sich mit ihrem vierjährigen Sohn Josey auf dem Stausee Lake Piru in Kalifornien. Später wurde der Junge alleine auf dem Boot gefunden – von seiner Mutter fehlte hingegen jegliche Spur. Vor wenigen Stunden konnte allerdings eine Leiche aus dem See geborgen werden – dann folgte die offizielle Bestätigung, dass es sich dabei um die 33-Jährige handelt. Jetzt nehmen Nayas Freunde und ehemalige Kollegen mit rührenden Worten Abschied auf Social Media von ihr.

Popstar Demi Lovato (27) postete in Gedenken an ihre verstorbene Freundin gleich mehrere Schnappschüsse, die sie mit ihr zeigen, auf Instagram. "Ruhe in Frieden, Naya. Ich werde die Chance, die ich erhalten habe, deine Freundin bei 'Glee' gespielt zu haben, für immer in Ehren halten", betitelte sie die emotionalen Aufnahmen. Die junge Mutter sei nicht nur für sie eine große Inspiration gewesen, sondern auch für ihre zahlreichen Fans.

Auch Nayas ehemalige Kollegin Lea Michele (33) hat mittlerweile ihr Schweigen gebrochen. Sie hatte sich zu dem tragischen Vorfall noch gar nicht geäußert – bis jetzt. In Ihrer Story zollte sie damit sogar zwei "Glee"-Schauspielern Tribut: Ihr Ex-Freund Corey Monteith war vor genau sieben Jahren an einer Überdosis Drogen verstorben. Lea postete mehrere Schwarz-Weiß-Aufnahmen von ihren beiden verstorbenen Kollegen. Worte für die beiden Verluste fand sie offenbar noch keine, da sie nichts zu den Bildern schrieb.

Naye Rivera, Schauspielerin
Instagram / nayarivera
Naye Rivera, Schauspielerin
Demi Lovato im Mai 2020
Instagram / ddlovato
Demi Lovato im Mai 2020
Corey Monteith und Lea Michele
Getty Images
Corey Monteith und Lea Michele


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de