Sie will jungen Frauen offenbar Mut machen! Herzogin Meghan (38) scheint ihr soziales Engagement sehr am Herzen zu liegen. Immer wieder erheben die gebürtige US-Amerikanerin und auch ihr Mann Prinz Harry (35) ihre einflussreichen Stimmen, um sich unter anderem für Themen wie Gerechtigkeit und Gleichberechtigung einzusetzen. Jetzt hielt Meghan erneut eine emotionale Rede – und diesmal sprach sie einen leidenschaftlichen Appell an junge Frauen aus.

Anlässlich des alljährlichen Girl Up Leadership Summit richtete sich Meghan in Form einer Videobotschaft an zahlreiche Zuschauerinnen. "Wir sind nicht dazu bestimmt, uns gegenseitig niederzumachen, sondern wir sind dazu bestimmt, uns gegenseitig aufzubauen", machte die Mutter des kleinen Archie Harrison (1) klar. Sie sei sich sicher, dass es immer negative Stimmen geben würde. Deshalb sei es so wichtig, zu handeln und dagegen anzukämpfen. "Nutzt also eure Stimme, sowohl online als auch offline, um genau das zu tun – baut euch gegenseitig auf, unterstützt euch gegenseitig", rief die 38-Jährige auf.

Ihre flammende Rede schloss sie mit bestärkenden Worten. "Manchmal ist es nicht offensichtlich, was zu tun ist. Oft ist es die Angst, die uns lähmt und uns davon abhält, tapfer und mutig zu sein", erklärte sie verständnisvoll – und ermutigte dann ihre Zuschauerinnen: "Unterschätzt eure Fähigkeit, die Angst zu durchbrechen, nicht."

Herzogin Meghan im November 2019
Getty Images
Herzogin Meghan im November 2019
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Januar 2020
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Januar 2020
Herzogin Meghan im März 2020
Getty Images
Herzogin Meghan im März 2020
Was sagt ihr zu Meghans Rede?281 Stimmen
159
Wow, wirklich inspirierend!
122
Na ja, ihre Worte haben mich jetzt nicht ergriffen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de