Jetzt packt Amber Heard (34) ein mutmaßliches Beweisfoto aus! Hollywoodstar Johnny Depp (57) und seine Ex-Frau Amber Heard liefern sich gerade eine regelrechte Schlammschlacht in aller Öffentlichkeit. In dem aktuellen Gerichtsprozess des Schauspielers gegen das Boulevardblatt The Sun packen die beiden US-Stars über die Abgründe ihrer Ehe aus und sparen dabei nicht an gegenseitigen Vorwürfen. Jetzt wollte die "Aquaman"-Darstellerin offenbar beweisen, wie schlecht es um Johnny stand: Amber zeigte dem Gericht ein drastisches Foto!

Die Aufnahme, die jetzt unter anderem The Sun vorliegt, soll Amber während einer Flugreise im Mai 2014 gemacht haben. Auf dem Foto liegt Johnny auf einer schwarzen Couch, ist offenbar weggetreten und nicht ansprechbar. Dabei scheint er nicht zu bemerken, dass sich der Eisbecher auf seinen Beinen verflüssigt hat. Über diesen Schnappschuss sagte Amber nun vor Gericht aus, dass der Fluch der Karibik-Star zu viel getrunken und verschiedene Drogen genommen habe.

Johnny dementierte diesen Vorwurf und entgegnete, dass er zum Zeitpunkt der Aufnahme bereits 17 Stunden gearbeitet hatte. "Ich war offensichtlich sehr müde und schlief ein. Das Eis lief dann über meinem ganzen Bein aus und sie machte das Foto. Am nächsten Tag zeigte sie es mir und sagte: 'Schau, was aus dir geworden ist. Sieh dich an, es ist erbärmlich'", erklärte er dazu im Gerichtssaal.

Amber Heard vor dem Gericht in London im Juli 2020
Getty Images
Amber Heard vor dem Gericht in London im Juli 2020
Amber Heard und Johnny Depp im September 2015
Getty Images
Amber Heard und Johnny Depp im September 2015
Johnny Depp vor einem Gerichtsgebäude in London im Juli 2020
Getty Images
Johnny Depp vor einem Gerichtsgebäude in London im Juli 2020
Welcher Version der Geschichte glaubt ihr: Johnnys oder Ambers?1133 Stimmen
902
Ganz klar, die Version von Johnny wird stimmen!
231
Ambers Erzählung macht für mich mehr Sinn!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de