Was für ein Geständnis von John Legend (41)! Der Sänger ist seit sieben Jahren mit dem Model Chrissy Teigen (34) verheiratet. Mittlerweile sind die beiden US-Stars auch stolze Zweifach-Eltern. Doch wie der Chartstürmer nun zugegeben hat, war er vor seiner jetzigen Ehe kein Kind von Traurigkeit. Der "All of Me"-Interpret hat sogar preisgegeben: Vor Chrissy habe er seine Partnerinnen manchmal betrogen!

Im Armchair Expert-Podcast hat John enthüllt, dass er mittlerweile absolut treu sei, aber dass das in der Vergangenheit – vor allem in seinen 20ern – nicht immer der Fall gewesen sei. "Theoretisch bin ich eigentlich nie fremdgegangen – aber nur, weil ich den Beziehungsstatus nie wirklich definiert habe", erzählt der "You & I"-Hitmacher. Heute könne er sich eingestehen, dass er seine damaligen Freundinnen wirklich betrogen und sich "unaufrichtig und selbstsüchtig" verhalten habe.

Der Wendepunkt in seinem Leben sei gewesen, als er bemerkt habe, wie glücklich er ist, wenn er ehrlich und nur in eine Person verliebt sei. Und dieser eine Mensch sei Chrissy für ihn! Seitdem sei sein Leben unbeschwerter und sein Geist freier. "Alles ist besser", betont der 41-Jährige.

John Legend und Chrissy Teigen mit ihren Kindern Luna und Miles
Instagram / chrissyteigen
John Legend und Chrissy Teigen mit ihren Kindern Luna und Miles
John Legend im Januar 2018 in New York
Getty Images
John Legend im Januar 2018 in New York
John Legend und seine Tochter Luna Simone im Juli 2020
Instagram / johnlegend
John Legend und seine Tochter Luna Simone im Juli 2020
Seid ihr überrascht, dass John früher fremdgegangen ist?312 Stimmen
148
Ja, das kann ich nicht fassen.
164
Nein, nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de