Herzergreifende Einblicke in die Schulzeit von Sara Kulka (30)! Seit die Blondine 2012 an Germany's next Topmodel teilnahm und den fünften Platz belegte, hat sich ihr Leben radikal verändert. Und das nicht nur beruflich: Durch ihre TV-Bekanntheit änderte sich auch ihr Ansehen in ihrem privaten Umfeld. Denn als Kind war Sara bei ihren Mitschülern nicht sonderlich beliebt. Im Gegenteil: Sie soll Opfer fieser Mobbing-Attacken gewesen sein. Doch damit nicht genug: Das Model sei damals sogar von einer Lehrerin gedemütigt worden.

Gegenüber Bild gab Saras Mutter Goscha nun erschreckende Einblicke. Sie erzählte im Interview, dass ihre Tochter schon in der Grundschule gehänselt worden war. "Sogar eine Lehrerin hat mitgemacht. Nur wegen unserer Herkunft", berichtete die 47-Jährige mit polnischen Wurzeln. Aus diesem Grund hätten sie und Sara damals sogar vermieden, sich öffentlich in ihrer Muttersprache zu unterhalten.

Unter anderem wurde Sara aber auch wegen ihres freizügigen Kleidungsstils zur Zielscheibe ihrer Mitschüler. "Sie haben mich als Kind damals als Polacken-Schla*** beschimpft", erinnerte sich die 30-Jährige. Während Goscha immer dachte, dass ihre Tochter in braven Klamotten in die Schule geht, hatte die Blondine sie bloß ausgetrickst: "Die sexy Klamotten hatte sie im Keller versteckt und sich vor der Schule noch mal umgezogen", schilderte die Mutter der einstigen GNTM-Kandidatin.

Sara Kulka, Model
Instagram / sarakulka_
Sara Kulka, Model
Sara Kulka im Juli 2020
Instagram / sarakulka_
Sara Kulka im Juli 2020
Sara Kulka, TV-Gesicht
Instagram / https://www.instagram.com/sarakulka_/
Sara Kulka, TV-Gesicht
Habt ihr von Saras Vergangenheit gewusst?175 Stimmen
43
Ja, davon habe ich schon gehört.
132
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de