Sie hat sich zu ihrem Outfit so einige Gedanken gemacht! Vor wenigen Tagen überraschte die britische Königsfamilie mit erfreulichen Neuigkeiten: Am 17. Juli gaben sich Prinzessin Beatrice (31) und ihr Edoardo Mapelli Mozzi (36) überraschend bei einer heimlichen Hochzeit das Jawort. Dabei wählte die hübsche Prinzessin ihr Outfit für diesen besonderen Anlass sehr bewusst aus und setzte mit ihrem Look auch ein Zeichen für Nachhaltigkeit: Ihre Brautschuhe trug Beatrice zuvor schon auf zwei anderen royalen Trauungen!

Auf der fulminanten Hochzeitsfeier von Prinz William (38) und Herzogin Kate (38) im Jahr 2011 erschien Beatrice in denselben glitzernden Pumps in der Londoner Kirche Westminster Abbey, die sie nun auch bei ihrer eigenen Trauung anhatte. Damals kombinierte sie die Stilettos zu einem cremefarbenen Mantelkleid und einem auffälligen Fascinator. Auch 2014 rundete sie ihr Outfit mit diesen High Heels ab – bei der Trauung von Prinz Amedeo von Belgien (34) und seiner Elisabetta Rosboch von Wolkenstein in Rom.

Eine ganz besondere Geschichte hatte auch Beatrices Brautkleid: Die Robe hatte einst ihre Großmutter Queen Elizabeth II. (94) in den 60er-Jahren bei einer Filmpremiere getragen. Auf persönliche Nuancen wollte die Braut trotzdem nicht verzichten: Beatrice ließ sich das Kleid nach ihren Wünschen umschneidern und unter anderem Puffärmel annähen.

Prinzessin Beatrice bei der Hochzeit von Prinz William und Herzogin Kate, 2011
Getty Images
Prinzessin Beatrice bei der Hochzeit von Prinz William und Herzogin Kate, 2011
Prinzessin Beatrice bei der Hochzeit von Prinz William und Herzogin Kate, 2011
Getty Images
Prinzessin Beatrice bei der Hochzeit von Prinz William und Herzogin Kate, 2011
Queen Elizabeth II. 1962 bei der Premiere von "Lawrence von Arabien"
United Archives GmbH / ActionPress
Queen Elizabeth II. 1962 bei der Premiere von "Lawrence von Arabien"
Wie findet ihr es, dass Beatrice bei ihrem Braut-Look so viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt hat?464 Stimmen
439
Toll, damit hat sie echt ein Zeichen gesetzt!
25
Na ja, das hätte eher nicht sein müssen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de