Wie geht es Kanye West (43)? Der US-amerikanische Rapper hatte zuletzt für ordentlich Aufruhr gesorgt – der Grund: Im Rahmen seiner Präsidentschaftskandidatur hatte er private Details über die Beziehung zu seiner Frau Kim Kardashian (39) während einer Wahlkampfrede enthüllt. Daraufhin hatte ihm der Keeping up with the Kardashians-Star nicht nur mit der Scheidung gedroht, Kim hatte die emotionale Ansprache des Rappers mit seiner bipolaren Störung erklärt. Zuletzt hatte sich Kanye bei seiner Frau öffentlich entschuldigt. Doch wie steht es nun um seine Gesundheit? Jetzt wurde Kanye vor einer Klinik gesichtet!

Diese Paparazziaufnahmen zeigen den "I Love It"-Interpreten vor einer Notaufnahme im US-Bundesstaat Wyoming, wo er sich zuletzt auf seiner Ranch – fernab seiner Familie – aufgehalten hatte. "Kanye hat in der letzten Zeit viele Angstzustände erlebt", teilte ein Insider gegenüber Us Weekly mit. Aus diesem Grund habe sich der 43-Jährige nun entschieden, sich in einem Krankenhaus untersuchen zu lassen.

Allerdings änderte Kanye seine Meinung offenbar vor Ort. "Bei seiner Ankunft beschloss er, dass er lieber zu Hause untersucht werden wollte", wusste die Quelle. Daraufhin sei der Rapper, gefolgt von einem Krankenwagen, zurück zu seiner Ranch gefahren. Dort sei er schließlich von einem Arzt begutachtet worden: "Der Doktor sagt, seine Vitalfunktionen seien normal. Es geht ihm viel besser."

Kanye West in Wyoming im Juli 2020
MEGA
Kanye West in Wyoming im Juli 2020
Kanye West und Kim Kardashian auf der Met-Gala 2015
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian auf der Met-Gala 2015
Kanye West, Musiker
Getty Images
Kanye West, Musiker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de