Jetzt meldet sich Kim Kardashian (39) zu Wort! Aktuell scheinen sich der Reality-TV-Star und ihr Partner Kanye West (43) in einer Ehekrise zu befinden. Nachdem der Rapper bei seinem ersten Wahlkampfauftritt offenbarte, dass Kim einst überlegte, ihre Tochter North (7) abzutreiben, soll die 43-Jährige ihm mit der Scheidung gedroht haben. Aber auch Kanye plante wohl schon längst, sich von seiner Frau zu trennen. Jetzt versucht Kim persönlich, Kanyes Verhalten ins rechte Licht zu rücken!

"Wie viele von euch wissen, hat Kanye eine bipolare Störung", schrieb die Vierfach-Mutter in ihrer Instagram-Story. "Jeder, der auch darunter leidet oder Betroffene kennt, weiß, wie unglaublich kompliziert und schmerzhaft es ist, diese Krankheit zu verstehen", erklärte die Brünette. Sie habe darüber nie in der Öffentlichkeit gesprochen, weil Kanyes Gesundheitszustand eigentlich Privatsache sei. "Jeder, der sich damit auskennt, weiß, dass Familie und Freunde machtlos sind, solange der Betroffene sich nicht selbst Hilfe holen will", hieß es weiter.

Ihr Ehemann sei eine zutiefst komplizierte Person, die in ihrem Leben bereits einige Tiefen erlebte. "Jeder, der Kanye kennt, weiß, wie herzlich er sein kann und versteht, dass auf seine Worte nicht immer Taten folgen", stellte die US-Amerikanerin klar. "Ich bitte die Medien und die Öffentlichkeit, uns das Mitgefühl zu geben, das wir aktuell brauchen, um das durchzustehen", schloss Kim ihren Post ab.

Kanye West und Kim Kardashian, Dezember 2019
Instagram / kimkardashian
Kanye West und Kim Kardashian, Dezember 2019
Kanye West und Kim Kardashian in New York im Mai 2019
BFA / ActionPress
Kanye West und Kim Kardashian in New York im Mai 2019
Kanye West, Chicago West und Kim Kardashian im Dezember 2019
Instagram / kimkardashian
Kanye West, Chicago West und Kim Kardashian im Dezember 2019
Was sagt ihr zu dem Statenment von Kim über Kanye?2528 Stimmen
2068
Ich finde, ihre Worte kommen sehr ehrlich rüber!
460
Ich finde, sie hätte sich nicht öffentlich dazu äußern müssen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de