Konnten sie das Familiendrama klären? In der Ehe des Keeping up with the Kardashians-Stars Kim Kardashian (39) und ihres Mannes Kanye West (43) kriselt es gerade mächtig – der Grund: Der US-amerikanische Rapper hatte eine emotionale Wahlkampfrede im Rahmen seiner Präsidentschaftskandidatur gehalten und dabei intime Details über ihn und seine Frau offenbart. Daraufhin zog sich Kanye auf seine Ranch fernab seiner Familie zurück, wo ihn Kim zuletzt besucht hatte, um ein tränenreiches Krisengespräch zu führen. Jetzt flog Kim zurück nach Hause zu ihren Kindern – und das alleine, ohne Kanye!

Diese Paparazzifotos, die nun Daily Mail vorliegen, zeigen Kims alleinige Ankunft in Los Angeles. Auf den Schnappschüssen wirkt die vierfache Mutter sichtlich bedrückt und niedergeschlagen: Mit gesenktem Kopf hastet sie aus dem Flugzeug in ein wartendes Auto und scheint sich währenddessen etwas von der Wange zu wischen. Dabei trägt die Reality-TV-Bekanntheit einen weißen Sweat-Zweiteiler, eine Sonnenbrille und eine große Designer-Tasche. Ihre Haare hat sie zu einem Dutt zusammengebunden.

Doch wollte Kim etwa gar nicht, dass Kanye sie nach Hause begleitet? Ein Insider von The Sun behauptete nun: "Sie hat ihm gesagt, er soll nicht zurückkommen, bis er sich dazu bereit fühlt." Denn Kim wisse, dass Wyoming ihren Mann beruhige, wohingegen die Metropole Los Angeles stressig sein kann. Allerdings vermute der Promi-Experte viel mehr, dass die 39-Jährige ihre Kinder North (7), Saint (4), Chicago (2) und Psalm (1) vor dem Familiendrama schützen wolle.

Kim Kardashian im Weißen Haus in Washington, 2019
Getty Images
Kim Kardashian im Weißen Haus in Washington, 2019
Kanye West und Kim Kardashian im November 2019
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian im November 2019
Kim Kardashian und Kanye West bei der Met-Gala 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West bei der Met-Gala 2015
Glaubt ihr, Kanye wird bald zu seiner Familie zurückkehren?758 Stimmen
516
Nein, das kann ich mir eher nicht vorstellen...
242
Ja, die Situation wird sich bestimmt bald beruhigen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de